Kalvarienberg

Kalvarienberg

Kalvarienberg, die Schädelstätte, hebräisch Golgatha, einst das Hochgericht zu Jerusalem und der Zeuge des Todes Jesu. Die Kaiserin Helena (s. d.), Mutter Constantin des Großen, ließ hier eine Kirche bauen, welche zugleich das heilige Grab mit umschloß. die 1801 abbrannte, aber jetzt wieder hergestellt ist. Noch faßt ein silberner Schaft die Stelle ein, wo einst das Kreuz des Erlösers stand.

I.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalvarienberg — in Klosterlechfeld Kalvarienberg bezeichnet zunächst die Hinrichtungsstätte Jesu Christi vor den Toren Jerusalems, im weiteren Sinne auch umfangreiche Nachbildungen der Kreuzigungsszene, die im Zuge der Gegenreformation entstanden und von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalvarienberg — Kalvarĭenberg (vom lat. calvarĭa, d.i. Schädel), Schädelstätte, das biblische Golgatha; in der (mittelalterlichen) Kunst die Darstellung Christi mit den Schächern am Kreuz, so unter anderm der K. (7. Leidensstationen) in Nürnberg von Adam Kraft …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalvarienberg — Kal|va|ri|en|berg 〈[ va: ] m. 1〉 1. 〈urspr.〉 die Hinrichtungsstätte Christi, Golgatha 2. 〈danach〉 Berg mit Wallfahrtskirche u. den 14 Stationen der Leidensgeschichte Christi [zu lat. calvaria „Hirnschale, Schädel“] * * * Kal|va|ri|en|berg, der;… …   Universal-Lexikon

  • Kalvarienberg — m гора в память Страстей Христовых искусственная или естественная гора с церковью (часовней, крестом), где с помощью различных изобразительных средств представлен мученический путь Христа на Голгофу см. тж. Bergkirche …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Kalvarienberg — Kal|va|ri|en|berg 〈 [ va: ] m.; Gen.: (e)s; Pl.: unz.; Rel.〉 1. 〈urspr.〉 die Hinrichtungsstätte Christi; Syn. Golgatha 2. 〈danach〉 Berg mit Wallfahrtskirche u. den 14 Stationen der Leidensgeschichte Christi [Etym.: <lat. calvaria »Hirnschale,… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kalvarienberg — Kal|va|ri|en|berg [...i̯ən...] der; [e]s, e unter Einfluss von kirchenlat. calvariae (locus) »Schädel(stätte)« zu spätlat. calvaria »Hirnschale, Schädel«> (bes. an kath. Wallfahrtsorten als Nachbildung Golgathas) hügelartige Erhöhung mit… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kalvarienberg — Kal|va|ri|en|berg, der; [e]s, e <lateinisch calvaria »Schädel«; deutsch> (Kreuzigungsgruppe; nur Singular: Kreuzigungsort Christi) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kalvarienberg (Begriffsklärung) — Kalvarienberg bezeichnet Christi Hinrichtungsstätte: Kalvarienberg, siehe auch Golgota in Deutschland: Kalvarienberg Ahrweiler (mit Kloster Kalvarienberg), Ahrweiler, Landkreis Ahrweiler, Rheinland Pfalz Kalvarienberg (Aiterbach), Aiterbach,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalvarienberg (Retz) — Kalvarienberg in Retz – Kreuzigungsgruppe Der Kalvarienberg von Retz in Niederösterreich befindet sich in der Nähe der Windmühle und steht unter Denkmalschutz. [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Kalvarĭenberg [1] — Kalvarĭenberg (v. lat. calvaria, »Hirnschädel«), Schädelstätte an Hinrichtungsplätzen, besonders soviel wie Golgatha; daher in katholischen Ländern Hügel, die, mit Kreuzen, Statuen und Bildern (14 Stationen) bezeichnet, den Todesgang Christi… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”