Karlsruhe

Karlsruhe

Karlsruhe, Haupt- und Residenzstadt des Großherzogthums Baden, eine der schönsten Städte Deutschlands, mit 20,000 Ew., liegt 1 Stunde vom Rhein im Hardtwalde, einer weiten, waldigen Ebene. Der Markgraf Karl Wilhelm erbauete hier 1715 das Schloß und ließ von ihm aus 32 Alleen durch den Wald hauen, an dessen Stelle sich bald die herrlichsten Häuserreihen erhoben. Daher gleicht nun die Gestalt der Stadt einem Sterne oder ausgebreiteten Fächer, dessen Centralpunkt das Schloß ist. Unter den 11 Hauptstraßen ist die lange Straße die größte und fast 1 St. lang. Die Häuser sind regelmäßig gebaut und unter ihnen 13 Paläste, das Rathhaus, das Museum, die Akademie, das Ständehaus, die Münze etc. bemerkenswerth. Die katholische Kirche, so wie das Theater, ist in ächt römischem Stil gebaut. Der größte unter den 9 großen Plätzen ist der Zirkel oder Schloßplatz, auf beiden Seiten mit vierfachen Alleen umgeben. Auf dem Neumarkt bezeichnet eine Pyramide die Ruhestätte des Markgrafen Karl Wilhelm. Die Umgebungen von Karlsruhe bilden eine Reihe der herrlichsten Kunstgärten, und unter ihnen ist der botanische Garten einer der kostbarsten und vorzüglichsten in Deutschland; sehenswerth sind außerdem der Schloß- und Fasanengarten, die Gärten des Großherzogs, der Markgräfinnen Friedrich und Amalie.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karlsruhe — Bandera …   Wikipedia Español

  • KARLSRUHE — KARLSRUHE, city in Germany, formerly capital of baden . Jews settled there shortly after its foundation in 1715. By 1725 the community had a synagogue, bathhouse, infirmary, and cemetery. Nathan Uri Kahn served as rabbi of Karlsruhe from 1720… …   Encyclopedia of Judaism

  • KARLSRUHE — Née de la volonté d’un margrave de Bade qui fit construire, en 1715, une résidence sur le modèle de Versailles, Karlsruhe s’est developpée autour du château, au contact de la plaine du Rhin et de la forêt de la Hardt; son plan est un exemple… …   Encyclopédie Universelle

  • Karlsruhe — Karlsruhe, 1) (hierzu der Stadtplan, mit Registerblatt) Haupt und Residenzstadt des Großherzogtums Baden, im gleichnamigen Kreis, der 1527 qkm (27,73 QM.) mit (1900) 368,750 Einw. umfaßt, liegt in der Oberrheinischen Tiefebene, 8 km vom Rhein und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karlsruhe — Karlsruhe, ND U.S. city in North Dakota Population (2000): 119 Housing Units (2000): 70 Land area (2000): 0.755549 sq. miles (1.956864 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.755549 sq. miles (1.956864 …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Karlsruhe — Karlsruhe, 1) Hauptstadt des Großherzogthums Baden im Mittelrheinkreise am Hardwalde, zwischen der Rhein u. Bergstraße u. zwischen der Alb u. Pfinz, 11/2 Stunde vom Rheine, in dem weiten u. ebenen Rheinthale. K. ist in der Form eines Fächers… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karlsruhe — Karlsruhe. 1) K. in Baden, Haupt und Residenzstadt des Großhzgt. Baden [Karte: Bayern etc. I, 2], am Hardtwald, 1715 in Gestalt eines Fächers mit dem Schloß als Mittelpunkt angelegt, (1900) 97.185 (1905: 111.337) E., Garnison, Oberlandes , Land …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karlsruhe — Karlsruhe, Haupt u. Residenzstadt des Großherzogthums Baden, im Mittelrheinkreise, am Hartwalde u. an der bad. Eisenbahn, mit 31500 E., in sandiger Gegend, gleich mehren deutschen Residenzen keine naturwüchsige, sondern willkürlich hervorgerufene …   Herders Conversations-Lexikon

  • Karlsruhe — Karlsruhe, ciudad de Alemania, en el estado federado de Baden Wurtembergen el Stadtkreis de Kalsruhe. * * * ► C. del S de Alemania, en el estado de Baden Württemberg; 267 200 h …   Enciclopedia Universal

  • Karlsruhe — [kärl′ro͞o ə; ] E [, kärl′ro͞o ə] city in SW Germany, on the Rhine, in the state of Baden Württemberg: pop. 279,000 …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”