Kentucky

Kentucky, Staat der nordamerikanischen Union, Provinz im Osten des Missisippi, zwischen Virginien, Illinois, Indiana, Tenessee und dem Ohio, meistens eben und hügelig, nur an der virginischen Grenze gebirgig, waldreich und fruchtbar. Das Ziel zahlloser europäischer Auswanderer. Von Strömen sind bemerkenswerth: der Missisippi im Westen, der den Ohio aufnimmt, in welchen wieder der Sandy, Kentucky, Green, Cumberland, Tenessee u. a. münden. Merkwürdig sind die stundenlangen, salpeterhaltigen Höhlen des Cumberlandgebirges. Im Ganzen ist das Klima mild, starker Frost selten. Die vorzüglichsten Produkte sind: Wein, Baumwolle, Tabak, Salpeter. Es gibt viele Salzquellen und ungeheure Wiesenflächen, welche die Viehzucht befördern. Größe: 1837 Quadrat M., mit 700,000 Bew.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kentucky — (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Kentucky — • A state situated between the parallels of latitude 36° 30 and 39°6 N., and between the meridians 82° and 89°38 W Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Kentucky     Kentucky      …   Catholic encyclopedia

  • KENTUCKY — KENTUCKY, state in the south central United States. A receipt with a Yiddish notation surviving from 1781 reveals that the firm of Cohen and Isaacs in Richmond, Virginia, paid Daniel Boone for surveying land on its behalf in Kentucky, and other… …   Encyclopedia of Judaism

  • Kentucky — es uno de los estados que conforman los Estados Unidos de América. * * * ► Estado del centro SE de E.U.A., limítrofe con Illinois, Indiana y Ohio al N, Virginia Occidental y Virginia al E, Tennessee al S y Missouri al O; 104 660 km2 y 3 685 296 h …   Enciclopedia Universal

  • Kentucky — (spr. Kentökki), 1) (K. River), Fluß im gleichnamigen Nordamerikanischen Unionsstaate, entspringt auf den Cumberland Mountains in drei Quellenflüssen (North, Middle u. South Forks), welche sich bei Proctor in der Grafschaft Owstey vereinigen, u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kentucky — Ken*tuck y, prop. n. One of the United States. [1913 Webster] {Kentucky blue grass} (Bot.), a valuable pasture and meadow grass ({Poa pratensis}), found in both Europe and America. See under {Blue grass}. {Kentucky coffee tree} (Bot.), a tall… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Kentucky — (spr. töckĭ, abgekürzt Ky. oder Kent.), einer der nordamerikan. Unionsstaaten (s. Karte »Vereinigte Staaten«, östliches Blatt), zwischen 36°30 –39°6 nördl. Br. und 82°2 –89°40 westl. L., dem südlichen Teile des Ohiobeckens angehörig, mit 104,630… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kentucky — état du centre est des È. U., au S. de l Ohio; 104 623 km²; 3 685 000 hab.; cap. Frankfort. Cet état est surtout agric.: tabac, céréales, coton, élevage; le comté de Bourbon a donné son nom à un whisky. Houille, pétrole et gaz naturel ont… …   Encyclopédie Universelle

  • Kentucky — (spr. töckĕ), einer der Ver. Staaten von Amerika, im W. an den Mississippi, im N. an den Ohio grenzend, 104.456 qkm, (1900) 2.147.174 E.; meist eben; fruchtbarer Boden bes. im SW. die K. Barrens; Hauptstadt Frankfort, am Flusse K.; bedeutender… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kentucky — (Kentöki), Staat der nordamerikan. Union seit 1792, nach einem Nebenflusse des Ohio genannt, liegt zwischen Illinois, Ohio, Virginien, Tenessee, Missouri u. Indiana, ist wellenförmiges oder ebenes, sehr fruchtbares Gelände, 1910 QM. groß mit 1… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”