Kiefer

Kiefer

Kiefer, auch Föhre genannt, wird in unsern Gegenden häufig mit der ihr ähnlichen Fichte verwechselt, ist jedoch ein von ihr verschiedener, nur in dasselbe Geschlecht gehörender Baum, mit doppelten, steifen Nadeln und eirunden, kegelförmigen, meist paarweisestehenden Zapfen, die so lang wie die Nadeln sind. Vor der Befruchtung stehen die weiblichen Blüthen in länglichrunden, röthlichen Ballen aufgerichtet. Nach derselben senken sie sich und bilden grüne Zäpfchen, welche im folgenden Jahre eine bräunliche Farbe annehmen und im November oder December reisen. Die Kiefer wächst in ganz Europa, und liebt, wie die ganze Familie, einen sandigen Boden und Anhöhen. Ihr Holz ist schwerer als Fichtenholz, und nach dem Lerchenbaum das zäheste und harzigste.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kiefer — steht für: Kieferngewächse (Pinaceae), eine Familie der Pflanzen Kiefern oder Föhren (Pinus), eine Gattung der Nadelholzgewächse mit zirka 115 Arten Waldkiefer (Pinus sylvestris), Gemeine Kiefer, Rotföhre, eine Art der Kiefern Schwarzkiefer… …   Deutsch Wikipedia

  • kiefer — KÍEFER s.n. (Sport) Tip de întoarcere în nataţie. (‹ engl., fr. kiefer) Trimis de tavi, 13.11.2007. Sursa: MDN  KIEFER s.n. (Sport) Tip de întoarcere în nataţie. [pron. ki fe. / < engl., fr. kiefer, cf …   Dicționar Român

  • Kiefer — may refer to: People * Kiefer Sutherland (born 1966), Canadian born television and film actor * Anselm Kiefer (born 1945), German painter and sculptor * Nat G. Kiefer (c. 1939 1985), Louisiana state senator * Nicolas Kiefer (born 1977), German… …   Wikipedia

  • Kiefer — I. Kiefer II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kiefer — Kiefer, OK U.S. town in Oklahoma Population (2000): 1026 Housing Units (2000): 410 Land area (2000): 1.827804 sq. miles (4.733990 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.827804 sq. miles (4.733990 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Kiefer — Kiefer, 1) Tiere: der Nahrungsaufnahme und dem Zerkleinern der Nahrung dienende harte Strukturen in der Mundregion verschiedener Tiergruppen. Bei Wirbellosen, z.B. bei Ringelwürmern, Cephalopoden, Gliederfüßern (⇒ Mundwerkzeuge), entwickeln sich… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • kiefer — /ˈkifer, ingl. ˈkiːfə(r)/ [dal n. di Adolf Kiefer, il campione americano che l adottò per primo] s. f. inv. (nel nuoto) capovolta …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Kiefer — Kiefer, zur Gattg. Pinus L. gehörige Nadelhölzer, größtenteils in der nördl. gemäßigten Zone, mit 2 5 büschelig gestellten Blättern (Nadeln). Gemeine K. (Föhre, Forle, Forche, Dale, Thäle, P. silvestris L. [Abb. 919: a Triebspitze mit weiblichem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kiefer — (izg. kȋfer), Anselm (1945) DEFINICIJA njemački suvremeni slikar i kipar, na tragu neoekspresionizma, enformela i akcionog slikarstva; teme iz njemačke povijesti, posebno teme vezane uz naci doktrinu i holokaust, veliki formati, spaljene i… …   Hrvatski jezični portal

  • Kiefer — Kieferknochen * * * 1Kie|fer [ ki:fɐ], der, bayr., österr. ugs. auch: das; s, : Teil des Schädels, in dem die Zähne sitzen, dessen unterer Teil beweglich und dessen oberer Teil fest mit den Knochen des Gesichts verwachsen ist: ein kräftiger… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”