Angenehm

Angenehm

Angenehm, gleichbedeutend mit gefällig, ist Alles, was unsern Verstand oder unser Herz in jene behagliche Stimmung versetzt, deren Folge der stille oder laute Wunsch wird, nach fortgesetztem Genusse des Eindrucks. Uebrigens ist das Angenehme ganz relativ; – was dem Einen behagt, sagt dem Andern nicht immer zu.

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angenehm — Angenêhm, er, ste, adj. et adv. von annehmen. 1) † Eigentlich, was man gern nimmt oder annimmt; in welcher Bedeutung dieses Wort zuweilen noch im gemeinen Leben vorkommt. Die Holländischen Thaler sind in der Türkey angenehm. Der Wein ist in den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • angenehm — Adj std. (9. Jh., Form 15. Jh.), mhd. genǣme, annǣme, ahd. nāmi Stammwort. Aus g. * nǣmja Adj., auch in gt. anda nems angenehm , anord. næmr gelehrig , Adjektiv der Möglichkeit zu g. * nem a nehmen (nehmen). Ausgangsbedeutung für das deutsche… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • angenehm — Adj. (Grundstufe) positive Gefühle auslösend, freudig stimmend Synonyme: nett, wohltuend Beispiele: Das Spiel bietet eine angenehme Unterhaltung. Wir haben den Urlaub sehr angenehm verbracht …   Extremes Deutsch

  • angenehm — 1. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise. 2. Welcher Termin wäre Ihnen angenehm? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Angenehm — Angenehm, was den Sinnen schmeichelt u. dadurch Vergnügen gewährt, ohne jedoch Interesse höherer Art zu erregen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Angenehm — heißen im Gegensatze zum Schönen (s. Schön) die Gegenstände des rein sinnlichen Wohlgefallens …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • angenehm — ↑kommod, ↑doux, ↑sympathisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • angenehm — ↑ genehm …   Das Herkunftswörterbuch

  • angenehm — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • bequem • gemütlich • nett Sie kennen zu lernen • nett dich kennen zu lernen • nett euch kennen zu le …   Deutsch Wörterbuch

  • Angenehm — 1. Was angenehm dem Kragen (Gaumen), dient nicht stets dem Magen. 2. Was angenehm dem Mund, ist nicht immer gesund. Lat.: Ciborum varietas una est morborum causa. 3. Was dem einen angenehm, ist dem andern unbequem. Die Alten sagten dagegen: Si… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”