Klausenburg

Klausenburg, Hauptstadt des Großfürstenthums Siebenbürgen, am Szamos, mit 20,000 Ew., Sitz des Guberniums, des Landtages und eines reformirten Collegiums, kathol. Seminars, Gymnasiums, akademischen Lyceums mit 1400 Studenten. Die mit Mauern umgebene Stadt besteht, ausschließlich der 5 Vorstädte, aus der Alt- und Neustadt, hat 9 Kirchen, 1 Kloster, 3 Hospitäler, 1 schönes Theater, Buchdruckereien und lebhaften Handel. Die Industrie beschäftigt sich mit Tuch-, Fayence- und Methbereitung. In der Nähe ist eine Citadelle und Bergschloß.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klausenburg — Klausenburg,   rumänisch Cluj Napoca [ kluʒna poka], bis 1974 Cluj, ungarisch Kolozsvár [ koloʒvaːr], Hauptstadt des Kreises Cluj (Klausenburg), Rumänien, in Nordwestsiebenbürgen, 345 m über dem Meeresspiegel, am Ostrand des Westsiebenbürgischen… …   Universal-Lexikon

  • Klausenburg [2] — Klausenburg (magyar. Kolozsvár, spr. kóloschwār, rumän. Clusu), Stadt und Sitz des gleichnamigen ungar. Komitats (s. oben), am Kleinen Szamos, Knotenpunkt der Bahnlinien Budapest Predeal und K. Deés Zilah, ist von Bergausläufern umschlossen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klausenburg — (lat. Claudiopolis), 1) Kreis des österreichischen Kronlandes Siebenbürgen; grenzt an die Kreise Szilagy Somlyo, Dees, Maros Vasarhely, Karlsburg u. an Ungarn, durchflossen vom Szamos u. vom Kleinen Körös; 91, ot QM. mit 6 Bezirksämtern; 2)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klausenburg [1] — Klausenburg (magyar. Kolozs, spr. kólosch), ungar. Komitat in Siebenbürgen, grenzt an die Komitate Bihar, Szilágy, Szolnok Doboka, Bistritz Naszód, Maros Torda und Torda Aranyos, umfaßt 5149 qkm (93,5 QM.) und hat (1901) 204,361 rumänische und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klausenburg — Klausenburg, ungar. Koloszvár, Hauptstadt von Siebenbürgen und des Komitats K. oder Kolosz (4839 qkm, 204.361 E.), an der Kleinen Szamos, (1900) 49.295 E., Kathedrale, ungar. Universität (1872) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klausenburg — Klausenburg, ungarisch Kolosvár Hauptstadt des gleichnamigen Kreises in Siebenbürgen, an der Szamos, Sitz eines Landgerichts, einer Berg , Forst u. Salinendirection, mit 20000 E., einer Citadelle, akademischem Gymnasium, reformirtem und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Klausenburg — Cluj Napoca Klausenburg Kolozsvár …   Deutsch Wikipedia

  • Klausenburg — Cluj Napoca Pour les articles homonymes, voir Claudiopolis …   Wikipédia en Français

  • Klausenburg — /klow zeuhn boorddk /, n. German name of Cluj Napoca. * * * …   Universalium

  • Klausenburg — m. RO Kluž ž., Cluj, Kolozsvár …   Wiener Dialektwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”