Klee

Klee

Klee, zu den Leguminosen oder Hülsenfrüchten gezählt, eine sehr reiche Pflanzengattung, von der man jetzt einige Hundert Arten kennt, welche meistens als Futterpflanzen benutzt werden. Die Blumen bilden Köpfchenähren, zuweilen Doldentrauben. Der Kelch ist fünfzähnig und bleibend, die Corolle meist einblätterig mit schmetterlingsförmiger Mündung. Flügel und Schiffchen kürzer als die Fahne. Die vorzüglichsten Arten dieser großen Familie sind: der gemeine Wiesenklee, auch rothblumiger Kopfklee oder spanischer Klee genannt; dann der Waldklee, dem erstern sehr ähnlich; der rothe, langährige Klee, auch Fuchsschwanz genannt, an Bergen, in Wäldern und an steinigen Orten in Deutschland wild wachsend, aber auch wegen seiner lieblichen rothen, sehr ansehnlichen, sich im Sommer entwickelnden Blumenähren als Zierpflanzen in Gärten gezogen; und endlich der kriechende Klee, der in ganz Europa auf Wiesen und Triften wächst, vom Mai bis August blüht und sich vor allen andern Kleearten vorzüglich zur Anlage grüner Rasenplätze in Gärten eignet, indem er sich durch die kriechenden, aus der Wurzel kommenden Stengel sehr stark vermehrt und das öftere Abhauen verträgt. Blumensprache: – Treue, Liebe und Anhänglichkeit.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klee — Wiesen Klee (Trifolium pratense), die Typusart der Gattung Systematik Eurosiden I …   Deutsch Wikipedia

  • Klee — [kle:], der; s: kleine, besonders auf Wiesen wachsende Pflanze mit meist dreiteiligen Blättern und kugeligen weißen, gelben oder rötlichen Blüten: das Mädchen pflückte für seine Hasen eine Handvoll Klee. Zus.: Futterklee, Glücksklee. * * * Klee… …   Universal-Lexikon

  • Klee — Klee: Die Pflanzengattung ist wahrscheinlich nach ihrem klebrigen Saft (besonders der Blüten) benannt. Der hochd. Pflanzenname, mhd. klē, ahd. chlēo und die anders gebildeten mnd. klēver, niederl. klaver, engl. clover »Klee« sind z. B. mit den …   Das Herkunftswörterbuch

  • Klee — puede referirse a: Klee (banda), un grupo musical alemán. Paul Klee, un pintor de origen suizo. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aquí a través de …   Wikipedia Español

  • Klee — (Клее, с нем.  клевер)  поп группа из Германии. Klee Клее Основная информация …   Википедия

  • Klee — der; s; nur Sg; eine niedrige (Futter)Pflanze mit drei (selten auch vier) runden Blättern || K : Kleeernte, Kleefeld || ID jemanden / etwas über den grünen Klee loben gespr; jemanden / etwas übertrieben loben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Klee — Porté en Alsace Moselle, assez courant en Allemagne, le nom évoque en principe le trèfle (allemand Klee ), surnom ou toponyme. Autres possibilités : forme courte de Nikolaus (Nicolas), ou toponyme bas allemand (moyen bas allemand klef, kle ) avec …   Noms de famille

  • Klee — Klee, im weitern Sinne alle krautartigen Schmetterlingsblütler, im engern Sinne der Kopf K. (Trifolĭum L.), eine Pflanzengattg. der Leguminosen. Wichtigste Art: Wiesen K. (span., Brabanter, steir. oder gemeiner Rot K., T. pratense L.), mit roten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klee — Klee, Paul …   Enciclopedia Universal

  • Klee — (Paul) (1879 1940) peintre suisse. Né près de Berne, il se lia au Blaue Reiter et enseigna au Bauhaus (1920 1931) puis à Dusseldorf (1931 1933). à l avènement du nazisme, il regagna son pays et mourut près de Locarno. S attachant au symbolisme de …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”