Klippfisch

Klippfisch

Klippfisch, ein plattgedrückter, scheibenförmiger Fisch, den seine borstenähnlichen, biegsamen, zusammengedrückten Zähne, seine schönen brennenden Farben und bandähnlichen Zeichnungen, so wie sein sichelförmiger Schwanz besonders charakterisiren. Die Kllippfische halten sich stets nur in den wärmsten Gegenden des Meeres auf, an Ufern, Klippen, Rissen und Felsenküsten, woher sie auch ihren Namen haben. Ihr Fleisch ist in der Regel noch schmackhafter als das des Hechts und Karpfens. Der norwegische ist der beste, der englische hält sich am besten. Wir erhalten ihn getrocknet, nachdem er vorher eingesalzen und in Tonnen gepreßt wurde.

K.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klippfisch — Klippfisch, 1) (Chaetodon L.), Gattung der Schuppenflosser aus der Ordnung der Brustflosser u. der Abtheilung der Stachelflosser; Schuppen stark, auch die ungetheilte Rückenflosse u. die Schwanz u. Afterflosse bekleidend; Körper hoch, stark… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klippfisch — Klippfisch, s. Schellfisch und Seewolf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klippfisch — Klippfisch, s. Schuppenflosser …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klippfisch — (Chaetodon), Gattung Fische aus der Ordnung der Stachelflosser u. der Familie der Schuppenflosser, ausgezeichnet durch die Schönheit ihrer Farben, mit sehr zusammengedrücktem, hohem und kurzem Körper, mehr oder minder verlängerter Schnauze, die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Klippfisch — Sm getrockneter Dorsch per. Wortschatz fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus nndl. klipvis. Angeblich weil dieser Fisch auf Klippen getrocknet wurde, doch ist dies kaum das ursprüngliche Benennungsmotiv. Vgl. ne. kipper ist von aufklappen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klippfisch — Stockfisch während des Trocknens Trockengestelle mit Stockfisch in Norwegen …   Deutsch Wikipedia

  • Klippfisch — Klịpp|fisch 〈m. 1〉 aufgeschnittener, entgräteter Schellfisch od. Kabeljau, der gesalzen u. an der Luft getrocknet wird [→ Klippe; vermutl. so benannt, weil er auf Klippen getrocknet wird] * * * Klippfisch,   gesalzener, (ursprünglich auf… …   Universal-Lexikon

  • Klippfisch — Klịpp|fisch (luftgetrockneter Kabeljau oder Schellfisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Klippfisch, der — Der Klíppfísch, des es, plur. die e, der am Rücken aufgerissene und auf Klippen oder Felsen gedörrete Kabeljau, welcher unter dem Nahmen des Stockfisches am bekanntesten ist; obgleich einige den letztern Nahmen nur dem sehr hart gedörreten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bacalhau — Stockfisch während des Trocknens Trockengestelle mit Stockfisch in Norwegen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”