Korinna

Korinna

Korinna, eine phantasiereiche Dichterin des griechischen Alterthums, aus Tanagra in Böotien, lebte ungefähr 474 vor Chr. zu Theben, wo sie durch ihre lyrischen Poesien glänzte und namentlich für die fünfmalige Besiegung des erhabenen Odendichters Pindar im poetischen Wettstreite, von ganz Griechenland unsterblichen Ruhm einerntete. Ihre nähern Lebensverhältnisse sind unbekannt. Einige Fragmente ihrer Dichtungen sind auf unsre Zeit gekommen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korinna — (altgriechisch Κόριννα Kórinna, Diminutiv von κόρα kóra Mädchen ) war eine antike griechische Dichterin. Sie gilt manchen Kritikern als bedeutendste nach Sappho. Ihre Lebenszeit ist umstritten; die Ansätze schwanken zwischen dem frühen 5. und dem …   Deutsch Wikipedia

  • Korinna — is a German jugendstil (Art Nouveau) serif typeface, first released by the H. Berthold AG type foundry in 1904. A revival of the typeface was designed in 1974 by Ed Benguiat and Vic Caruso for the International Typeface Corporation (ITC). Their… …   Wikipedia

  • Korinna — Korinna, 1) griechische Dichterin aus Theben od. Tanagra, 500 v. Chr. Pindars Zeitgenossin. Fragmente ihrer lyrischen, im Äolischen Dialekte geschriebenen Gedichte in Wolfs Poetriarum graec. fragmenta, Hamb. 1734; von Welker in Creuzers Meletem.; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Korinna — Korinna, mit Beinamen Myia (»Fliege«), griech. Dichterin aus Tanagra in Böotien, um 500 v. Chr., Lehrerin Pindars, den sie fünfmal im poetischen Wettkampf besiegt haben soll. Die dürftigen Fragmente ihrer im böotischen Dialekt abgefaßten Lieder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Korinna — Korinna, lyrische Dichterin, um 500 v. Chr. aus Tanagra in Böotien, Lehrerin des Pindar; Bruchstücke in Bergks »Poetae lyrici Graeci« (Bd. 3) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Korinna — Korinna, griech. Dichterin zu Pindars Zeit, aus Tanagra in Böotien, von der wir nur wenige Bruchstücke besitzen (gesammelt von Bergk in »Poëtae lyrici Graeci« Leipzig 1843 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Korinna — Korinna, Korinne griechischer Name, Bedeutung: Jungfrau, Mädchen; Nebenform von → Corinna …   Deutsch namen

  • Korinna — Korịnna,   griechische lyrische Dichterin wahrscheinlich um 500 v. Chr. (nicht um 200 v. Chr.) aus Tanagra in Böotien; dichtete in böotisch gefärbter Sprache und einfachem Stil Lieder über Sagen ihrer Heimat.   Ausgabe: Corinna, herausgegeben… …   Universal-Lexikon

  • Korinna — Ko|rịn|na (altgriechische Dichterin); vgl. Corinna …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Korinna Fink — (born 6 April 1981 in Teterow) is a German sprinter who specializes in the 400 metres. She finished sixth in 4 x 400 m relay at the 2005 World Championships, together with teammates Claudia Marx, Claudia Hoffman and Ulrike Urbansky and fifth at… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”