Krebs

Krebs, ein Wasserthier, welches ehemals zu den Insecten gerechnet wurde, jetzt aber, nebst seiner ganzen zahlreichen Familie ein eigenes Geschlecht, das der Crustaceen bildet. Der Krebs, der in unseren Bächen gefangen wird, gebraucht seinen schuppigen Schwanz als Ruder, mit welchem er sich schnell im Wasser fortbewegt, seine schwach gegliederten Füße den plumpen Körper nur schwerfällig fortzuschieben, seine Scheeren, die Zangen gleichen, seine Beute festzuhalten und zu dem unter dem Kopf liegenden Munde zu bringen. Daß er überhaupt eßbar und wohlschmeckend ist, daß er gekocht, durch seine lebhafte Röthe ein schönes Ansehen bekommt, ist bekannt. Am besten genießbar, am derbsten und schmackhaftesten sind die Krebse während der Monate Mai, Juni, Juli, August, weil sie dann die reichlichste Nahrung haben, und das Paarungsgeschäft beendet ist, welches, nebst der neuen Schaalenbildung, die vor diese Zeit fällt, die Thiere mager macht. In der tiefsten Höhlung des Kopfes bilden sich steinige Concretionen, die sogenannten Krebsaugen.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krebs — is the German language word for cancer. In addition to the use for the animal, the illness and the zodiac sign, it is also a common German surname: People * Arthur Constantin Krebs (1850 1935), French officer and pioneer in automotive engineering …   Wikipedia

  • Krebs — steht für: Krebs (Medizin), in der Medizin eine bösartige Tumorerkrankung in der Zoologie ein Taxon der Gliederfüßer, siehe Krebstiere Krebs (Familienname), der Familienname Krebs Krebs (Sternbild), in der Astronomie ein Sternbild Krebs… …   Deutsch Wikipedia

  • Krebs — Krebs, Hans A. Krebs, ciclo de * * * (as used in expressions) Krebs, ciclo de Krebs, Edwin (Gerhard) Krebs, Sir Hans Adolf …   Enciclopedia Universal

  • Krebs — Krebs: Der Krebs ist nach seiner eigentümlichen Fortbewegungsart als »krabbelndes (kriechendes) Tier« benannt. Der auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Name des Krustentiers (mhd. krebiz̧, ahd. crebiz̧, chrepaz̧‹o›, mnd. krevet,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Krebs — Krebs, OK U.S. city in Oklahoma Population (2000): 2051 Housing Units (2000): 949 Land area (2000): 3.409225 sq. miles (8.829852 sq. km) Water area (2000): 0.013859 sq. miles (0.035895 sq. km) Total area (2000): 3.423084 sq. miles (8.865747 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • krebs — sb., en, krebs, ene, i sms. krebse , fx krebsegang, krebserød, dog krebs i krebsdyr …   Dansk ordbog

  • Krebs — (sir Hans Adolf) (1900 1981) biochimiste allemand naturalisé anglais. || BIOCHIM Cycle de Krebs: ensemble de phénomènes d oxydation (carbones transformés en CO 2, hydrogènes en H 2 O) lors du métabolisme des glucides. P. Nobel 1953 …   Encyclopédie Universelle

  • Krebs — Sm std. (8. Jh.), mhd. krebez(e), krebz(e), ahd. krebaz, krebiz, as. krevit Nicht etymologisierbar. Das Wort gehört sicher mit Krabbe zusammen und ist wie dieses kaum ein Erbwort. Krebs heißt auch der Brustharnisch nach seiner Form, die der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Krebs — (izg. krȅbs), Hans Adolf, Sir (1900 1981) DEFINICIJA engleski biokemičar, emigrirao pred nacistima iz Njemačke 1933 (Krebsov ciklus ciklus limunove kiseline), Nobelova nagrada za medicinu 1953 (s F. A. Lipmannom) …   Hrvatski jezični portal

  • Krebs — der; es, e (Krebstier; bösartige Geschwulst; nur Singular: Sternbild); Krebs erregen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”