Kunkel

Kunkel

Kunkel, der Rocken, Spinnrocken, Spinnstube, das weibliche Geschlecht, im Gegensatze des männlichen; daher Kunkeladel, Adel von mütterlicher Seite, Kunkellehn, Weiberlehn etc.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunkel — ist: der altdeutsche Begriff für den Rocken beim Spinnen Kunkel ist der Familienname folgender Personen: Benjamin Kunkel (* 1973), US amerikanischer Schriftsteller Eberhard Kunkel (* 1931), deutscher Schriftsteller Ernst Kunkel (CDU) († 1963),… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunkel — may refer to:Peopleurnames*Benjamin Kunkel, American novelist *Bill Kunkel (baseball), Major League Baseball pitcher and umpire *Bill Kunkel (gaming), ex executive editor of Electronic Games Magazine *Dale A. Kunkel, director at the Gordon and… …   Wikipedia

  • Künkel — ist der Name folgender Personen: Fritz Künkel (1889–1956), deutscher Psychiater Rainer Künkel (* 1950), deutscher Fußballspieler Siehe auch Künkele Diese Seite ist eine Begriffs …   Deutsch Wikipedia

  • Kunkel — (franz. quenouille, spätlat. conucula), soviel wie Spindel, auch soviel wie Spinnstube; dann das weibliche Geschlecht im Gegensatz zum Schwert oder männlichen Geschlecht, daher Kunkel (oder Spill )Mage soviel wie Verwandte von der mütterlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kunkel — Sf Spinnrocken per. Wortschatz arch. (10. Jh.), mhd. kunkel, ahd. konacla, klonacla, kuncula Entlehnung. Entlehnt aus l. conucula, zu l. colus Spinnrocken (mit Dissimilierung kaum von l. conus Kegel abhängig).    Ebenso nfrz. quenouille; kungeln …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kunkel — (d.i. die Spindel), 1) so v.w. Spinnrocken; 2) so v.w. Spinnstube; 3) das weibliche Geschlecht im Gegensatze des Schwertes od. männlichen Geschlechtes; daher Kunkeladel, Adel von mütterlicher Seite; Kunkellehn, so v.w. Weiberlehn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kunkel — Kunkel, Spindel; auch Bezeichnung des weiblichen Geschlechts, daher Kunkeladel, Adel von mütterlicher Seite; Kunkellehn, Lehn, das auf Frauen forterbt; Kunkelmagen, Verwandte von mütterlicher Seite …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kunkel — 1. Mancher kan gar glüglich ein kunkel anlegen, hat aber kein glück, dieselb abzuspinnen. – Lehmann, 279, 59. 2. Was hilffts, dass man die Kunckel anlegt vnd nicht abspinnt. (S. ⇨ Ei 166.) – Lehmann, 20, 64; Eiselein, 402; Simrock, 6072. 3. Was… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kunkel — Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aquí a través de un enlace interno, quizá desees corregirlo de modo que apunte al artículo apropiado. Kunkel hace referencia …   Wikipedia Español

  • Kunkel — 1. Berufsübernamen zu mhd. kunkel »Kunkel, Spindel« für den Hersteller oder Übernamen für einen großen, hageren Menschen nach einem bildlichen Vergleich. 2. Berufsübernamen zu mnd. kunkel »kleines Schiff«. 3. Aus einer Koseform von Konrad… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”