Lacedämon

Lacedämon, siehe Sparta.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lacedämon — (a. Geogr), s. Lakedämon …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lacedämon — Lacedämon, s. Sparta …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sparta oder Lacedämon — Sparta oder Lacedämon, eine nur 60 Quadrat M. große Landschaft des alten Griechenlands mit etwa 200,000 Ew., die aber trotz ihres geringen Umfangs mehr wahre Männer und Helden besaß, als manche stolze Nation, die über tausende von Meilen gebietet …   Damen Conversations Lexikon

  • Helena — HELĔNA, æ, Gr. Ἑλένη, ης, (⇒ Tab. XXIII.) 1 §. Namen. Diesen soll sie von ἕλος, Sumpf, haben, weil sie ἐν ἕλει, oder im Sumpfe geboren worden, wobey sie denn sonst auch Leonte, imgleichen Echo soll seyn genannt worden, weil sie allen andern… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Evrótas — EVRÓTAS, æ, Gr. Ἐυρώτας, ου, (⇒ Tab. XXIII.) des Myles Sohn und Nachfolger im Königreiche zu Lacedämon, leitete das in einem See stehende Wasser ins Meer. Weil nun daher ein ordentlicher Fluß entstund, so wurde solcher von ihm auch Eurotas… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Agamemnon — AGAMEMNON, ŏnis, Ἀγαμέμνων, όνος, (⇒ Tab. XXX.) 1 §. Aeltern. Sein Vater war Plisthenes, des Atreus Sohn, Apollod. lib. III. c. 2. §. 2. welcher ihn, den Menelaus und die Anaxibia, nach einigen, mit der Eriphyle, Scholiast. Eurip. ad Orest. v. 5 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Amyclaevs — AMYCLAEVS, i, Gr. Ἀμυκλαῖος, ου, ein Beynamen des Apollo, welchen er von der Stadt Amyklä in Lakonien führet, als woselbst er einen vor andern sehr berufenen Tempel hatte. Die Statüe darinnen war von Erzt, auf die 30 cubitos hoch, allein sehr… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Armata — ARMATA, æ, Gr. Ἐνόπλιος, ου, oder ὁπλοφοροῦσα, ης, ein Beynamen der Venus, welche zu Lacedämon ihre Kapelle hatte, die ihr die Einwohner solcher Stadt aufrichteten, als sie die Messenier belagert hielten, diese aber unterdessen Gelegenheit fanden …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Hippocoon — HIPPOCŎON, ontis, Gr. Ἱπποκόων, οντος, (⇒ Tab. XXIII.) des Oebalus und der Batea, einer Najade, Sohn, hatte zwölf Söhne, den Doryklens, Scäus, Enarsphorus, Eutyches, Bukolus, Lykon, Sebrus, Hippothous, Eurytus, Alcinus, Hippokorystes und Alkon,… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Prevgenes — PREVGENES, is, Gr. Πρευγένης, ους, ein Lacedämonier, dessen Vater Agenor, ein Sohn des Areus, und Enkel des Ampyx war, welcher in aufsteigender Linie noch vom Lacedämon abstammete. Pausan. Achaic. c. 18. p. 432. Ihm wurde, als die Dorier schon… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”