Lago maggiore

Lago maggiore

Lago maggiore der reizendste See des nördl. Italiens, 8 M. lang, gegen 2 M. breit, erstreckt sich vom Kanton Tessin in das Fürstenthum Piemont und die Lombardei hinein, nimmt 30 Waldbäche auf und wird von dem Ticino durchströmt. Seine Ufer, umgeben von Rebhügeln, Felswänden, Bergrücken, Städten, Dörfern und Landhäusern, wechseln in der überraschendsten Mannichfaltigkeit ab. In der großen Bucht der Westseite liegen die berühmten borromäischen Inseln, die Glanzpartien des gewaltigen Wasserspiegels, der Zielpunkt so vieler Reisenden. Ruhig auf der blauen Flut, umschwebt von den reizendsten Landschaftsbildern der Ufergestade, gleichen diese vier grünen Eilande den Zaubergärten Armida's. Durch die Kunst ist namentlich Isola bella terrassenförmig bis zu einer schwindelnden Höhe bepflanzt, von welcher aus man eine entzückende Aussicht genießt. Die unfruchtbare Isola madre ist in einen Park verwandelt, den schöne Bildsäulen, reiche Orangeriegänge, Cypressengruppen und Lorbeerbüsche schmücken. Vitaliano Borromeo ließ diese Inseln 1671 mit Erde bedecken und anpflanzen. Am Südwest-Ende des Sees, in der Nahe der Straße vom Simplon nach Mailand, steht auf einem Hügel der reizenden Stadt Arona das kolossale Standbild des heiligen Karl Borromäus, welches 1697 errichtet wurde.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lago Maggiore — Geographische Lage Oberitalien, Kanton Tessin Zuflüsse Tessin, Maggia …   Deutsch Wikipedia

  • Lago Maggiore — (Леза,Италия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Via Vittorio Veneto 27, 28040 Лез …   Каталог отелей

  • Lago Maggiore — (spr. madschōre, Langen see, Lacus Verbanus der Römer, daher auch Verbano), See am Südfuß der Alpen, mit seinem größten Teil zu Italien, nur mit dem nördlichsten Teil (hier auch Lago di Locarno genannt) zum schweizer. Kanton Tessin gehörig (s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lago maggiore — (spr. Lagho madschore, Lacus Verbanus, Locaruo See, Langer See), See zum Schweizercanton Tessin, zur Lombardei u. zu Piemont gehörig, der schönste aller italienischen Seen, mit reizenden Umgebungen, 111/2 Meilen lang, bis 2 Meilen breit, 3,2 QM.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lago Maggiore — (spr. maddschohre), deutsch Langensee, lat. Lacus Verbanus, See am Südabhange der Alpen, 194 M ü. d. M., im N. (1/5) zum schweiz. Kanton Tessin, im S. zu den ital. Prov. Novara und Como gehörig, bis 372 M tief, 63 km lg., bis 10 km br., 212 qkm… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lago Maggiore — (– Madschore), deutsch Langensee, bei den Alten Lacus Verbanus, See zwischen dem Kanton Tessin, Piemont und der Lombardei, 8 M. lang. 1 M. breit, bis 800 tief, 636 über dem Meere, hat das Gefäll eines langsam fließenden Stromes, wird von dem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lago Maggiore — La|go Mag|gio|re [ ma ʤo:rə ], der; : italienisch schweizerischer See. * * * Lago Maggiore   [ mad dʒoːre], Lago Verbano, deutscher Lạngensee, südalpiner Randsee, durch den die Grenze zwischen den italienischen Regionen Lombardei und Piemont …   Universal-Lexikon

  • Lago Maggiore — Sp Madžòrės ẽžeras Ap Lago Maggiore Sp Verbãnas Ap Verbano L ŠR Italijoje ir Šveicarijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Lago Maggiore — La|go Mag|gio|re [ ... dʒ̮o:... ], der; <italienisch> (italienisch schweizerischer See); vgl. Langensee …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Massaker vom Lago Maggiore — Die Massaker vom Lago Maggiore sind die ersten Massenmorde an Juden in Italien. Im September 1943 ermordeten Angehörige der 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler 50 Juden auf der piemontesischen Seite des Lago Maggiore, darunter 16… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”