Lamb, Lady Karoline

Lamb, Lady Karoline

Lamb, Lady Karoline, die berühmte Freundin Lord Byron's, war den 13. November 1785 geb. und die Tochter des Grafen von Besborough. Ihr Auftreten in der großen Welt der Hauptstadt Englands fällt in die Periode, als Byron zuerst die allgemeine Aufmerksamkeit auf sich zog, ihre Verbindung mit ihm hatte in einer gleich gestimmten Phantasie ihren Ursprung. Was sie ein Mal mit der Kraft ihres Gemüthes umfaßt hatte, konnte sie nie vergessen, und nach dem Bruche des Verhältnisses, das sich nur drei Jahre erhielt, blieb in ihrer Seele und in ihren Schriften eine schmerzliche Bitterkeit zurück. »Glevarnon« war ihr erster Roman und zugleich ihr gelungenster, gab aber vielen Anstoß, und so schrieb sie »Graham Hamilton« und später »Ada Reis.« Ihre Heiterkeit schien mit den Jahren wieder aufzuleben, als ein abenteuerliches Ereigniß ihren Geist so gewaltig ergriff, daß sie in einen Anfall von Wahnsinn verfiel, der sich später in eine unheilbare Krankheit auflöste. Sie begegnete nämlich auf einem Spazierritte dem Leichenzuge, der die sterblichen Ueberreste Lord Byron's nach Newstead-Abtey führte und fiel bei diesem unerwarteten Anblicke in Ohnmacht. Sie starb am 23. Januar 1828. Ihre Schriften bilden eine merkwürdige Vereinigung von begeisterter Phantasie, tiefer Schwermuth und geistreicher Genialität; sie stand mit allen ausgezeichneten Geistern Frankreichs, Italiens und Englands in Verbindung. Ihr Gemahl, mit dem sie sich 1805 verheirathete, von dem sie aber seit 1825 getrennt lebte, war Lord William Lamb, jetzt Lord Melbourne.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Этаж наследия — «Этаж наследия» (англ. Heritage Floor)  композиция, составляющая единый объект с инсталляцией «Званый ужин» Джуди Чикаго, отдающей дань уважения достижениям и тяготам женского труда и имеющей форму треугольного банкетного стола на 39… …   Википедия

  • Az obsitos — Emmerich Kálmán …   Wikipedia

  • The Dinner Party — For other works with this title, see Dinner Party The Dinner Party is an installation artwork by feminist artist Judy Chicago depicting place settings for 39 mythical and historical famous women. It was produced from 1974 to 1979 as a… …   Wikipedia

  • Liste von Begräbnisstätten bekannter Persönlichkeiten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”