Lauterbrunnenthal

Lauterbrunnenthal

Lauterbrunnenthal, eines der herrlichsten Thäler der Berner Alpen in der Nähe des Hasli-Grindelwaldel- und Lütschinen-Thals, 7 Stunden lang und ¼ St. breit, und von 1500 Sennen bewohnt. Das Klima ist rauh. Die Ew. sind arm, besitzen aber jene Heiterkeit, Kraft und Gewandtheit, die man nur in der Schweiz trifft. Das Thal, reich an Naturschönheiten, besitzt gegen 30 Wasserfälle, unter welchen der 900 F. hohe Staubbach, der Myrrhen- und Schmadribach die sehenswürdigsten sind.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hermann Ottomar Herzog — Maine Coast Near Bar Harbor von Hermann Ottomar Herzog Hermann Ottomar Herzog (* 15. November 1832 [1] in Bremen; † 6. Februar 1932 in Philadelphia) war ein deutscher Landschaftsmaler …   Deutsch Wikipedia

  • Mürren — Mürren, Bergdorf im Amte Interlaken des Schweizercantons Bern, im Lauterbrunnenthal; dabei der Mürrenbach, ein Wassersturz, der einer der schönsten dieses Thales ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Suleck — Suleck, eine 7480 Fuß ü. M. hohe Bergspitze im Amte Interlaken des Schweizercantons Bern, rechts am Eingange in das Lauterbrunnenthal, wird von Unterseen in 5 Stunden erstiegen u. bietet eine der prachtvollsten Aussichten in der Schweiz dar …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”