Leibchen

Leibchen, ein Ausdruck, welcher für das ehemalige Corset gebraucht wird. Das durch die anliegende Tracht der Europäerinnen entstandene Bedürfniß die Taille zu stützen, erfand diese unschuldige Abart des einst und zwar mit Recht so verrufenen Schnürleibes. Das Leibchen entbehrt gänzlich jener furchtbaren Schienen von Holz und Fischbein, welche die Frauen unserer Vorfahren zu wahren Gliederpuppen machten. Es geht nicht über die Hüften, ist nach Belieben elastisch und blos mit dem einfachen Rückenfischbein und kurzem Blankscheit, den gegenwärtigen Schnürleibern ähnlich, versehen. Letztere nennen Viele auch nur kurzweg Leibchen und wiederum trifft dieselbe Benennung zuweilen den Kleiderleib und das Mieder der Bäuerinnen. Ehemals trug man allgemein, wie noch jetzt die niedern Stände, an den Röcken kurze Leiberchen zum Festhalten derselben aufden Achseln und nannte diese Leibchen.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leibchen — Leibchen,das:⇨Korsett …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Leibchen — Sn Kleidungsstück erw. obs. (17. Jh.) Stammwort. Gebildet nach dem Muster der Bezeichnung von Kleidungsstücken nach dem Körperteil, den sie bedecken (hier also: der Leib, das Diminutiv hat hier mehr differenzierende als diminuierende Funktion).… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Leibchen — Ein Trainingsleibchen im Handball Das Leibchen (in Österreich auch Leiberl) war ein in Deutschland weit verbreitetes Kleidungsstück für Kinder, welches zwischen Unterhemd und Hemd getragen wurde. An ihm befanden sich Strumpfhalter, heute Strapse… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibchen — Leib: Das altgerm. Wort mhd. līp, ahd. līb, niederl. lijf, engl. life (»Leben«), schwed. liv gehört zu dem unter ↑ leben behandelten Verb. Die alte Bedeutung »Leben«, die im Engl. und im Nord. bewahrt ist, hielt sich im Dt. bis in mhd. Zeit. An… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Leibchen — Hett Leibchen was, Seelchen krieget auch wol was. – Theatr. Diabolorum, 477a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Leibchen — Leib|chen 〈n. 14〉 1. 〈veraltet〉 Mieder 2. 〈früher〉 miederartiges Kleidungsstück für Kinder, an dem die Strumpfhalter befestigt sind * * * Leib|chen, das; s, : 1. (veraltet) ↑ Mieder (2). 2 …   Universal-Lexikon

  • Leibchen — Leib|chen (auch ein Kleidungsstück, österreichisch und schweizerisch für Unterhemd, Trikot; vgl. Leiberl) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Leiberl — Ein Trainingsleibchen im Handball Das Leibchen war ein, in Deutschland weit verbreitetes, Kleidungsstück für Kinder welches zwischen Unterhemd und Hemd getragen wurde. An ihm befanden sich Strumpfhalter, heute Strapse genannt, an dem ein Paar… …   Deutsch Wikipedia

  • Kroatische Volkstrachten — Die Volkstrachten Kroatiens stellen in ihrem Aussehen die unterschiedlichen Landesteile Kroatiens dar und spiegeln auch die gesellschaftlichen und kulturellen Eigenheiten des Trägers wider. Auch wenn Kroatien nur ein kleines Land ist, so gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Volkstrachten Kroatiens — Die Volkstrachten Kroatiens stellen in ihrem Aussehen die unterschiedlichen Landesteile Kroatiens dar und spiegeln auch die gesellschaftlichen und kulturellen Eigenheiten des Trägers wider. Auch wenn Kroatien nur ein kleines Land ist, so gibt es… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”