Leuker Bad

Leuker Bad

Leuker Bad. In einem zwischen himmelhohen Felsen eingeengten Thalkessel, 5000 F. über der Meeresfläche, liegt an dem stürmenden Gletscherwasser Dala, das Dorf Baden unweit Leuk. Die weltberühmten Quellen sind heilsam bei Engbrüstigkeit, Milzsucht, Hüftweh, Podagra, Lähmungen, Steinleiden, Wassersucht und weiblichen Krankheiten. Man trinkt und badet. Man fängt mit Bädern von einer halben Stunde an, steigt bis zur Dauer von 8 Stunden und vermindert die Zeit nach Ausbruch des Badeausschlags. Sonderbar sehen die grotesken, in lange Mäntel gehüllten, zur Badezeit aus ihren Wohnungen schleichenden Gestalten aus. Der Aufenthalt ist sehr interessant, da dieser Theil der Alpen zu den merkwürdigsten der Kette gehört, das Thal auch der warmen Südlust geöffnet und romantisch durch die gefährliche Lage. Die Häuser werden durch Mauern vor den oft herabstürzenden Lawinen geschützt, aber trotz dieser und anderer in der Höhe angelegten, an denen die Lawinen sich brechen sollen, ist das Dorf früher einige Male verschüttet worden. Die Erzeugnisse des Bodens sind karg und die Bedürfnisse müssen auf lebensgefährlichen Wegen über die Gemmi aus dem Berner- und Walliserlande hinauf geschafft werden. Der gesellige Verkehr ist unbedeutend, aber die Umgebungen sind wirklich großartig.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ober-Baden — Ober Baden, so v.w. Leuker Bad …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gemmi — Gemmi, ein Hochgebirgspaß (2329 m), führt, die Berner Alpen überschreitend, von Frutigen im Kandertal (Berner Oberland) nach Leuk im Wallis. Die Länge des an Abgründen vorüberziehenden schmalen Pfades, den die Kantone Bern und Wallis 1736–1741… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kelte — Als Kelten (lateinisch celtae, galli, griechisch keltoi, galatai die Tapferen, die Edlen) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa, die archäologisch durch die materielle Kultur zu bestimmen sind und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Keltische Völker — Als Kelten (lateinisch celtae, galli, griechisch keltoi, galatai die Tapferen, die Edlen) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa, die archäologisch durch die materielle Kultur zu bestimmen sind und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Keltisches Volk — Als Kelten (lateinisch celtae, galli, griechisch keltoi, galatai die Tapferen, die Edlen) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa, die archäologisch durch die materielle Kultur zu bestimmen sind und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Leuk — Leuk, 1) (Louëche), Bezirk in dem Schweizercanton Wallis, zieht sich von der Rhone nordwärts in ein enges, fruchtbares, aber bergiges u. von hohen Felsen eingeschlossenes Thal; Viehzucht, Acker u. Weinbau; 4940 Ew.; 2) Marktflecken u. Hauptort… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kelten — Als Kelten (lateinisch celtae/ galli, griechisch keltoi/ galatai, „die Tapferen, Edlen“) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsbestimmung 2 Verbreitung 3 Sprache …   Deutsch Wikipedia

  • Königstuhl (Donnersberg) — Donnersberg Donnersberg von Steinbach aus gesehen Höhe 687 m ü. NN …   Deutsch Wikipedia

  • Mont-Tonnere — Donnersberg Donnersberg von Steinbach aus gesehen Höhe 687 m ü. NN …   Deutsch Wikipedia

  • Mont-Tonnerre — Donnersberg Donnersberg von Steinbach aus gesehen Höhe 687 m ü. NN …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”