Lippe-Detmold und Lippe-Bückeburg

Lippe-Detmold und Lippe-Bückeburg

Lippe-Detmold und Lippe-Bückeburg und Lippe-Bückeburg oder Schauenburg, zwei souveraine Fürstenthümer im nordwestl. Deutschland. Detmold zählt auf einem Flächenraume von 21 Quadrat M. 80,000 Ew., hat herrliche Waldungen und einen fruchtreichen, abgedachten Boden, der von der Weser durchflossen wird. Die Hauptst. Detmoldan der Werra hat 3500 Ew., fürstl. Schloß, Theater, mehrere schöne Kirchen, Paläste etc. Es ist die Residenz des kunstliebenden Fürsten Paul Alexander Leopold. – Schauenburg, östlich von Detmold gelegen und von Hannover, Hessen und preuß. Westphalen begrenzt, umfaßt nur 7½ Quadrat M. mit 26,000 Ew., ist ebenfalls reich an Waldungen und wird von vielen Bächen bewässert. Die Production beider Fürstenthümer ist besonders in Getreide, Flachs, Hanf, Wolle, Garn, Leinwand etc. bedeutend. Die Hauptstadt gl. N., zugleich Residenz des Fürsten Georg Wilhelm, liegt in einem reizenden Thale der Aa und zählt 2500 Ew. – Durch das weise und kluge Benehmen der fürstl. Mutter Pauline (s. d.) blieb besonders Lippe-Detmold zur Zeit der franz. Herrschaft von den Bedrückungen, welche die Nachbarstaaten zu jener Zeit trafen, befreit.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lippe — Klappe (umgangssprachlich); Schnute (umgangssprachlich); Schnauze (umgangssprachlich); Mundwerk * * * Lip|pe [ lɪpə], die; , n: einer der beiden rötlichen Ränder des Mundes beim Menschen: volle, schmale, rot bemalte, zusammengepresste Lippen; sie …   Universal-Lexikon

  • Lippe [2] — Lippe (nicht L. Detmold), deutsches Fürstentum, zwischen der Weser und dem Teutoburger Wald gelegen (s. Karte »Braunschweig etc.«), im NW., W. und S. von dem preußischen Regbez. Minden, im NO. von dem zu Hessen Nassau gehörigen Kreis Rinteln… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lippe [2] — Lippe, souveränes deutsches Fürstenthum, zwischen Kurhessen, Hannover, Waldeck und Preußen gelegen, gebirgig u. waldig (Teutoburger Wald), 20 1/2 QM. groß mit 106000 E., die von Ackerbau, Viehzucht, Leinespinnerei und Leineweberei leben, zum… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lippe [2] — Lippe (unrichtig L. Detmold), ein zum Deutschen Reiche gehöriges Fürstentum [Karte: Mittleres Westdeutschland I, bei Rheinprovinz], 1215 qkm, (1900) 138.952 E. (5157 Katholiken, 879 Israeliten), (1905) 145.610 E., Bergland (Lippischer Wald) mit… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Simon VI. (Lippe) — Simon VI. zur Lippe Simon VI. zur Lippe (* 15. April 1554 in Detmold; † 7. Dezember 1613 in Brake) war Reichsgraf und Landesherr der Grafschaft Lippe Detmold Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg-Lippe — Prinz Adolf zu Schaumburg Lippe Prinz Adolf zu Schaumburg Lippe, vollständiger Name Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg Lippe (* 20. Juli 1859 in Bückeburg; † 9. Juli 1916 in Bonn[1]) war ein deutscher Prinz aus dem Hause Schaumburg Lippe. In den… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf zu Schaumburg-Lippe — Prinz Adolf zu Schaumburg Lippe Prinz Adolf zu Schaumburg Lippe, vollständiger Name Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg Lippe (* 20. Juli 1859 in Bückeburg; † 9. Juli 1916 in Bonn[1]) war ein deutscher Prinz aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisreformen in Deutschland bis 1949 (ohne Bayern und Preußen) — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der Bundesrepublik… …   Deutsch Wikipedia

  • Schaumburg-Lippe — Schaumburg Lippe, souveränes, zum Deutschen Reiche gehöriges Fürstentum, zwischen 51°53´ 52°30´ nördl. Br. und 8°59´ 9°20´ östl. L., wird von dem preußischen (vormals hessischen) Teile der Grafschaft Schaumburg, den preuß. Regierungsbezirken… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Freistaat Schaumburg-Lippe — Schaumburg Lippe Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”