Logier, Joh. Bernhard

Logier, Joh. Bernhard, geb. 1780 zu Kaiserslautern, ward von einem reichen Engländer 1805 mit nach London genommen und dort als Organist in der westporter Kirche angestellt. Der Unterricht, den er seiner Tochter am Pianoforte selbst gab, führte ihn auf die Erfindung des Chiroplasten (Handleiters). Als er hierauf Musikdirector am Theater zu Dublin wurde, brachte er seine sehr zweckmäßige Pianoforteschulmethode in Aufnahme. L's Lehrmethode beabsichtigt den gleichzeitigen Unterricht mehrerer Schülerinnen, und gleichmäßigen Fortschritt in der Harmonielehre und der Technik. Sein System verbreitete sich bald über alle gebildete Völker der Erde. In Liverpool, Manchester und London wurden darnach Akademien errichtet, in Jülich, Frankfurt, München, Paris, Hamburg, Dresden, in Spanien, in Amerika und Ostindien ist es eingeführt. L. selbst erhielt von der preuß. Regierung den Auftrag, 1822 in Berlin ein Institut dieser Art zu errichten.

J.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”