Lombardisch-Venezianisches Königreich

Lombardisch-Venezianisches Königreich. Dieser 1814 geschaffene, 851 Quadrat M. große, zur östreich. Monarchie gehörende Staat umfaßt die Provinzen Mailand, Mantua, Venedig und Veltlin mit 4,500,000 Ew. und ist in die Gouvernements Mailand und Venedig getheilt. Ersteres, auch die Lombardei genannt, bildet den schönsten Theil des Königreichs, ist der Garten Italiens und eines der fruchtbarsten Länder der Welt. Der nördliche Theil wird von Alpenhöhen bedeckt, der südliche ebnet sich zu einer reizenden Flur, die vom Ticino bis an den Gardasee einem unermeßlichen Parke gleicht, mit Städten, Villen und Palästen übersäet. Das milde, schon südliche Klima erzeugt alle Producte in höchster Schönheit; Orangen, Citronen, Feigen, Mandeln etc., das feinste Obst, feuriger Wein, Oel- und Maulbeerbäume, wechseln mit den herrlichsten Waldungen. Der Po, die Adda, der Oglio und Mincio, bedeutende schiffbare Flüsse, durchströmen prachtvolle Thäler, die wieder durch die Umgebungen des Gardasees (Lago di Garda) und des Lago maggiore übertroffen werden. Auch der Comersee (Lago di Como) muß erwähnt werden. – Das Gouvernement Venedig, vom Po, der Etsch, Brenta, Piave, dem Tagliamento etc. und vielen Canälen bewässert, ist zum Theil bergig und besonders an den Küsten des adriatischen Meeres voll Sümpfe. Die Fruchtbarkeit des Bodens setzt auch hier in Erstaunen, alle Südfrüchte gedeihen trefflich. – Landwirthschaft, Industrie und Handel blühen im ganzen Königreich, besonders steht die Seidenzucht und Seidenweberei auf einer hohen Stufe. Es gibt große Fabriken in Baumwolle, Porzellan, Glas, Spiegel, Stahlwaaren etc., die Landwirthschaft producirt viele, auch in Deutschland beliebte Käsesorten. Die Gold- und Silberwaaren der Lombardei, die musikalischen Instrumente, wie ihre prachtvollen Tapeten sind bekannt. Der Bergbau liefert Eisen, Kupfer und besonders schönen Marmor. Unter dem heitern, klaren Himmelleben jene schön gebildeten Menschen, deren ausdrucksvolle, edle Physiognomie die gewöhnliche Schönheit so weit überragt; auch der ärmste Bettler hat den Anstand eines Königs. Die Frauen des Gouvernements Venedig übertreffen die der Lombardei an körperlichen Reizen, besonders die Venedigs sind überaus anmuthig. – Vergl. die Artikel Italien, Longobarden, Mailand und Venedig.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lombardisch-Venezianisches Königreich — Lombardisch Venezianisches Königreich, s. Lombardei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lombardisch-Venezianisches Königreich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardisch-Venetianisches Königreich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardisch-Venezianisches Dragoner-Regiment „Oberst Ferdinand IV. Salvator“, Grossherzog von Toskana Nr. 8 — Der Namensgeber des Regiments Großherzog Ferdinand IV. Salvator Lombardisch Venezianisches Dragoner Regiment „Oberst Ferdinand IV. Salvator“, Grossherzog von Toscana, Nr. 8 war ein Kavallerieverband der österreichisch ungarischen Monarchie… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardo-Venezianisches Königreich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Königreich Lombardo-Venetien — Königreich Lombardo Venetien (1815–1859/1866) …   Deutsch Wikipedia

  • Königreich Lombardisch-Venetien — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardo-Venetianisches Königreich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardo-Venetisches Königreich — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vorgeschichte (Mailand 1714 1797 und Venedig 1797 1805 österreichisch), Fläche und Einwohner des Kgr. 1815 1859 sowie 1859 1866, Revolution und Republik Venedig 1848 1849,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lombardei — (Lombardie), Landschaft des Königreichs Italien, im N. von der Schweiz (Kantone Tessin und Graubünden), im NO. von Österreich (Tirol), im O. von Venetien, im S. von der Emilia und Ligurien, im W. von Piemont begrenzt, umfaßt die Provinzen Be …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”