Mäusethurm

Mäusethurm. Unweit Bingen, mitten im Rhein, sieht man noch jetzt einen alten Thurm, von dem erzählt wird, der strenge Erzbischof Hatto II. von Mainz habe ihn erbaut, sei aber zur Zeit eines Kornmangels zur Strafe für seine Grausamkeit gegen die Armen, von den Mäusen so geplagt gewesen, daß er dorthin flüchtete, von denselben aber verfolgt und endlich selbst aufgefressen worden. Geschichtlich wahr dürfte sein, daß der Thurm zu Anfange des 13. Jahrhunderts, wegen des Zolls auf dem Rhein, vom Erzbischof Seyfried erbaut wurde und nach einem daselbst befindlichen Geschütze (Muserie genannt) seinen Namen erhielt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mäusethurm — Mäusethurm, ein alter, zur Mauth eingerichteter Thurm im Rhein bei Bingen, s.d. 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mäusethurm — Mäusethurm, Thurm auf einer Rheininsel bei Bingen, hieß wegen seiner Bestimmung von Rheinschiffen Zoll zu erheben der Mauththurm; daran knüpfte sich die Sage, Erzbischof Hatto II. habe in ihm Zuflucht vor den Mäusen gesucht, die ihn wegen seines… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bingen [1] — Bingen, 1) Kreis der großherzoglich hessischen Provinz Rheinhessen, 50,000 Ew.; 2) Stadt u. Hauptort daselbst, in einer romantischen Gegend am Einflusse der Nahe in den Rhein, hat eine Tabacksfabrik, Gerbereien, Weinbau, Handel u. Schifffahrt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Binger Mäuseturm — 2011 Binger Mäuseturm 2004 …   Deutsch Wikipedia

  • Опельн-Брониковский Александр — (Opeln Bronikowsky) немецкий романист (1783 1834). Служил во франц., потом в польской армии. С 20 х гг. стали выходить его романы и рассказы из польской жизни, в которых он удачно подражал Вальтер Скотту: Der gallische Kerker , Der Mäusethurm ans …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Alexander von Oppeln-Bronikowski — (um 1830) Alexander August Ferdinand von Oppeln Bronikowski (Pseudonym: A.Fd. von Oppeln, * 28. Februar 1783 in Dresden; † 21. Januar 1834 ebenda) war ein preußischer und polnischer Militär, deutscher Schriftsteller, Verfasser von… …   Deutsch Wikipedia

  • Rüdesheim — Rüdesheim, 1) Amt im Herzogthum Nassau, am Rhein; Weinbau; 2,7 QM., 13,200 Ew.; 2) Hauptort darin, Marktflecken am Rhein u. an der Rheingaubahn (Linie Biberich Lorch), Bingen gegenüber; Weinbau (Rüdesheimer, s.u. Rheinwein), bes. auf dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Willegis — (Willigis), stammte aus Schöningen im Braunschweigischen u. war Canonicus in Hildesheim, als ihn der Kaiser Otto I. 970 in seine Kanzlei aufnahm; unter Otto II wurde er 975 Erzbischof von Mainz u. Erzkanzler des Deutschen Reichs, als welcher er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hatto — (Atto). I. Erzbischöfe von Mainz: 1) H. I. aus Schwaben, studirte im Kloster Ellwangen, wurde 888 Abt in Reichenau u. 891 auch Erzbischof von Mainz; als Kaiser Arnulf, dem er die Erhebung auf den erzbischöflichen Stuhl verdankte, 900 gestorben… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rhein, Rheingau — Rhein, Rheingau. Vor allen andern europäischen Strömen birgt der Rheingott in seinen kühlen Schilflauben, in seinen tiefen Krystallgrotten, die erhabensten Schätze einer kaum zu ahnenden Vergangenheit. Als tändelnder Knabe entspringt er im Canton …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”