Malaga

Maaga, spanische Stadt, an der Mündung des Guadal, medina in's mittelländ. Meer, in einer reizenden Gegend, welche den bei Frauen so beliebten Malaga-Wein erzeugt, der hier auf 7000 Weinbergen gebaut wird. Der Handel damit, so wie in Rosinen, Oel, Südfrüchten etc., ist sehr bedeutend. Die 60,000 Ew. beschäftigen sich außerdem noch mit der Fabrikation von Seiden-, Corbuan- und Baumwollen-Waaren. Die Stadt, welche das alte maurische Schloß Gibralfaro von einem Berge herab beherrscht, hat einen schönen, geräumigen Hafen, hohe Häuser, enge Straßen, zahlreiche Kirchen und 25 Klöster. – Der Molo von Malaga ist einer der berühmtesten, und läuft gegen 4000 Fuß weit in's Meer. An wissenschaftlichen und gemeinnützigen Anstalten besitzt die Stadt u. A. ein Collegium, eine Schifffahrtsschule, Leihhaus, Hospital der barmherzigen Schwestern etc.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Málaga — Malaga redirects here. For other uses, see Malaga (disambiguation). Málaga …   Wikipedia

  • Málaga — Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Malaga — Málaga Pour les articles homonymes, voir Málaga (Santander). Málaga …   Wikipédia en Français

  • MÁLAGA — Site portuaire méditerranéen classique: une acropole (où se sont accumulées les fortifications successives, Alcazaba et Gibralfaro) dominant une rade foraine, à proximité d’une embouchure (Guadalmedina). La situation de Málaga, face à la côte… …   Encyclopédie Universelle

  • Malaga — Malaga, bzw. Málaga ist der Name einer spanischen Provinz, siehe Provinz Málaga einer spanischen Adelsfamilie eines Dessertweins, siehe Málaga Wein einer Eissorte, siehe Málaga (Eis) eines Automodelles von Seat, siehe Seat Málaga eines Systems… …   Deutsch Wikipedia

  • MÁLAGA — MÁLAGA, port in Andalusia, S. Spain. A Phoenician Punic necropolis has been discovered there. In the Muslim period, the Jewish quarter was located in the eastern part of the city: the cemetery was on the slopes of Gibralfaro. In 863, at the time… …   Encyclopedia of Judaism

  • Malaga — • Diocese in Spain, by the Concordat of 1851 made a suffragan of Granada, having previously been dependent on Seville Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Malaga     Malaga      …   Catholic encyclopedia

  • malaga — MÁLAGA s.f. Vin (foarte) dulce obţinut în podgoriile din jurul oraşului spaniol Malaga. – Din sp, fr. malaga. Trimis de claudia, 10.05.2008. Sursa: DEX 98  málaga s. m. Trimis de siveco, 10.05.2008. Sursa: Dicţionar ortografic  MÁLAGA s.f.… …   Dicționar Român

  • Malaga — Mal a*ga (m[a^]l [.a]*g[.a] Sp. m[aum] l[.a]*g[.a]), n. A city and a province of Spain, on the Mediterranean. Hence, Malaga grapes, Malaga raisins, Malaga wines. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • málaga — sustantivo masculino 1. (no contable) Vino dulce, oscuro y oloroso, de alta graduación, propio de esta provincia española. Málaga Virgen Vino de Málaga de gran calidad. 2. Medida de vino de Málaga: ¡Pónganos dos málagas, camarero! …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Málaga — Málaga, salir de Málaga y caer en malagón expr. de una situación precaria a otra peor. ❙ «Es que sale uno de Malága y se mete en malagón.» Gomaespuma, Grandes disgustos de la historia de España …   Diccionario del Argot "El Sohez"

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”