Maria Anna Leopoldine, Königin von Sachsen

Maria Anna Leopoldine, Königin von Sachsen, Gemahlin des Prinzen Friedrich August, Mitregenten von Sachsen, eine Tochter des verewigten Königs Maximilian von Baiern und der noch lebenden verwitweten Königin Karoline, wurde den 27. Januar 1805 geb., und zwar zu Sachsens Heil; denn wie sie als fürstliche Jungfrau das Vorbild jeder Huld und Tugend war, so ist sie es auch als Vermählte geblieben, und Sachsen, verdankt ihr das reinste und ungetrübteste Glück eines Prinzen, der die Hoffnung seines Vaterlandes ist. Als dessen erste Ehe durch den Tod getrennt ward, und man in ihn drang, eine zweite Wahl zu treffen, war vergänglicher Jugendreiz nicht das Ziel seines Strebens, sondern edlere Motive bestimmten seine Entscheidung. Geist und Gemüth solle seine künftige Lebensgefährtin besitzen, war sein eigener Auspruch, und beides hatte er in reicher Fülle in der Prinzessin Maria von Baiern wahrgenommen, welche öfters mit ihrer königlichen Mutter zum Besuche bei ihrer Schwester in Dresden gewesen war, und dort im engen Familienkreise die ganze Anmuth ihres Wesens auf das Unbefangenste entfaltet hatte. Auch sie hatte den Prinzen, ahnungslos, daß er einst ihr Gemahl werden könnte, ganz so gewürdigt und erkannt, wie seine seltene Vortrefflichkeit es verdiente, und so knüpfte sich am 24. April 1833 das schöne Band, welches Sachsen das Beispiel der musterhaftesten Ehe, und die Ueberzeugung gibt, daß der verehrte Prinz in seiner Wahl auch sein Glück gefunden.

A.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria Anna Leopoldine von Bayern — Portrait, Lithographie nach einem Gemälde von Stieler, 1842 Maria Anna Leopoldine von Bayern (* 27. Januar 1805 in München; † 13. September 1877 in Wachwitz) war Königin von Sachsen und Prinzessin von Bayern. Sie war die Zwillingsschwester der… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna von Bayern (1805–1877) — Königin Maria Anna von Sachsen, Lithographie nach einem Gemälde von Stieler, 1842 Maria Anna Leopoldine Elisabeth Wilhelmine von Bayern (* 27. Januar 1805 in München; † 13. September 1877 in Wachwitz) war eine Prinzessin von Bayern und Königin… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Elisabeth Maximiliana von Sachsen — Elisabeth von Sachsen Prinzessin Maria Elisabeth Maximiliana Ludovika Amalie Franziska Sophia Leopoldine Anna Baptista Xaveria Nepomucena von Sachsen (* 4. Februar 1830 in Dresden; † 14. August 1912 in Stresa) war durch Heirat Prinzessin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna Fernanda Leopoldina Micaela Rafaela Gabriela Carlota Antónia Júlia Vitória Praxedes Francisca de Assis Gonzaga — Maria Anna Maria Anna Fernanda Leopoldina Micaela Rafaela Gabriela Carlota Antónia Júlia Vitória Praxedes Francisca de Assis Gonzaga (* 21. Juli 1843 in Lissabon, Portugal; † 5. Februar 1884 in Dresden) war eine Prinzessin von Braganza und… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna von Portugal (1843–1884) — Maria Anna Maria Anna Fernanda Leopoldina Micaela Rafaela Gabriela Carlota Antónia Júlia Vitória Praxedes Francisca de Assis Gonzaga (* 21. Juli 1843 in Lissabon, Portugal; † 5. Februar 1884 in Dresden) war eine Prinzessin von Braganza und… …   Deutsch Wikipedia

  • Maximilian von Sachsen (1870–1951) — Max von Sachsen (auch: Maximilian Wilhelm August Albert Prinz von Sachsen) (* 17. November 1870 in Dresden; † 12. Januar 1951 in Freiburg im Üechtland) war ein sächsischer Prinz, katholischer Geistlicher und Gelehrter (Ostkirchenforscher).… …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabeth von Sachsen (1830–1912) — Elisabethon Sachsen als Kind, Lithographie von Sprinck Elis …   Deutsch Wikipedia

  • Maria von Österreich — bezeichnet folgende Personen: Maria von Österreich (1531–1581) Maria von Österreich (1528 1603) Maria von Ungarn Maria Amalia von Österreich (1701–1756), Kurfürstin von Bayern, römisch deutsche Kaiserin Maria Amalia von Österreich (1746–1804),… …   Deutsch Wikipedia

  • Marīa [3] — Marīa (Marie), Name fürstlicher Personen: 1) M. Theresia, römisch deutsche Kaiserin, Königin von Ungarn und Böhmen und Erzherzogin von Österreich, geb. 13. Mai 1717 in Wien, älteste Tochter Kaiser Karls VI., gest. 29. Nov. 1780, war von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marīa — (Marie, engl. Mary u. Molly), Frauen , in der Katholischen Kirche auch Männername (z.B. des Kurfürsten Ferdinand M. von Baiern, des Componisten Weber), bedeutet nach dem Hebräischen Mirjam die Herbe, Bitterkeit, Widerspenstigkeit, nach einigen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”