Maronen

Maronen, die Früchte des süßen Kastanienbaums, namentlich die größere Art, welche in Italien und Frankreich erzeugt wird. Aus Frankreich erhalten wir die besten aus Languedoc und der Provence, wo sie während des ganzen Septembers gesammelt werden. Kleinere Sorten liefern Bayonne, Bourdnauy, die Rheingegenden, Tyrol, Ungarn, Mähren etc. In Italien macht man hier und da Mehl aus den Maronen und bäckt Brod davon, und in Piemont, Savoyen und Toscana sind sie ein Hauptnahrungsmittel der ärmern Klassen, ja man mästet selbst Schweine damit. Sollen sich die Früchte bis zum Frühling gut halten, taucht man sie einige Tage nach dem Abnehmen 24 Stunden in lauwarmes Wasser, läßt sie dann trocknen, legt sie an einen kühlen Ort und bedeckt sie mit Sand.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maronen — Maronen, so v.w. Italienische Kastanien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maronen — Maronen, s. Castanea …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maronen — Marōnen, (ital. marrone), die Früchte der Edelkastanie (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Maronen — Maronen, s. Kastanien …   Herders Conversations-Lexikon

  • Maronen-Röhrling — Maronenröhrling Maronenröhrling (Boletus badius) Systematik Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Madeiras — Região Autónoma da Madeira Autonome Region Madeira Motto: Das ilhas as mais belas e livres …   Deutsch Wikipedia

  • Madeira — Satellitenbild von Madeira Gewässer Atlantischer Ozean Inselgruppe …   Deutsch Wikipedia

  • PT-30 — Região Autónoma da Madeira Autonome Region Madeira Motto: Das ilhas as mais belas e livres …   Deutsch Wikipedia

  • Poncha — Região Autónoma da Madeira Autonome Region Madeira Motto: Das ilhas as mais belas e livres …   Deutsch Wikipedia

  • Região Autónoma da Madeira — Autonome Region Madeira Motto: Das ilhas as mais belas e livres …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”