Meiningen

Meiningen, die Haupt- und Residenzstadt des Herzogthums Sachsen-Meiningen, mit 5000 Ew., liegt in einem freundlichen Thale an der Werra. Unter seinen Straßen zeichnet sich die Bernhardsstraße vor dem untern Thore aus, in welcher das neue Schauspielhaus, der Bazar (das Kaufhaus) und die herzogl. Sommerpalais gelegen sind. Im Residenzschlosse befindet sich eine öffentliche Bibliothek von 30,000 Bänden, die Privatbibliothek des Herzogs, eine kleine Gemäldegallerie, eine Kupferstich- und Münzsammlung, und das Hennebergische Gesammtarchiv im Schloßgarten das Naturalien- und Kunstcabinet. Meiningen hat eine Bürger- und Gewerbsschule, ein neues Krankenhaus, den Frauenverein Erziehung verwahrloster Kinder, und eine Suppenanstalt für Arme. Erwähnung verdienen ferner das Erziehungsinstitut Knaben des Prof. Berchard, das Märker'sche Institut für Töchter, der Hennebergische alterthumsforschende Verein, der Pomologische Verein etc. In der Nähe liegt die Forstakademie Dreißigacker. Für gesellige Unterhaltung dienen das Casino, das neue Schießhaus und im Sommer viele öffentliche Gärten. Der Aufenthalt Fremde ist in Meiningen besonders im Frühjahr angenehm; seine schönen Anlagen, seine reizenden Umgebungen, wie die kleinen Luftschlösser Fasanerie, Amalienruh, die Burgruinen Henneburg, Habichtsberg und Landsberg, letztere mit Anlagen und begonnenem Neubau, das Hospital Grimmenthal, die alte Festung Maßfeld etc. werden von ihnen häufig besucht. Sieben Stunden von Meiningen liegt das Bad Liebenstein und das Schloß Altenstein, beide durch ihre Naturschönheiten bekannt, und die Salinenstadt Salzungen, mit einem wirksamen Soolbad.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meiningen — Theater …   Wikipedia

  • MEININGEN — MEININGEN, city in Germany. The medieval Jewish community suffered persecutions in 1243 because of a blood libel , in 1298 during the rindfleisch disturbances, and during the black death massacres in 1349 when it was destroyed. The synagogue was… …   Encyclopedia of Judaism

  • Meiningen — Meiningen,   Kreisstadt des Landkreises Schmalkalden Meiningen, Thüringen, 290 m über dem Meeresspiegel, an der Werra, zwischen Thüringer Wald und Rhön, 23 000 Einwohner; Theater; im …   Universal-Lexikon

  • Meiningen — (früher auch Meinungen), 1) deutsches Herzogthum, s. Sachsen Meiningen Hildburghausen Saalfeld; 2) das Stammland M., aus zwei abgesondert liegenden Stücken, dem Ober u. Unterland, bestehend, zwischen Eisenach, Gotha, preußisch u. hessisch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meiningen — Meiningen, Haupt und Residenzstadt des Herzogtums Sachsen Meiningen, liegt größtenteils am rechten Ufer der Werra, 286–299 m ü. M. Der ältere Teil der Stadt, 5. Sept. 1874 zum großen Teil niedergebrannt, ist später geräumiger und besser wieder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meiningen — Meiningen, Haupt und Residenzstadt des Hzgt. Sachsen M., an der Werra, (1900) 14.518 (1905: 15.949) E., Garnison, Land , Amtsgericht, Handels und Gewerbekammer, Gymnasium, Realgymnasium, Lehrerinnenseminar, Schloß mit prächtigem Garten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Meiningen — Meiningen, Haupt u. Residenzstadt des Herzogthums Sachsen M. Hildburghausen mit 6400 E., einer Industrieschule, Fabrikation von Tuch u. Barchent …   Herders Conversations-Lexikon

  • Meiningen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Meiningen — Pour les articles homonymes, voir Meiningen (homonymie). Meiningen …   Wikipédia en Français

  • Meiningen — Mercado de Meiningen. Meiningen es una ciudad de Alemania, situada en el sur del estado de Turingia, en el distrito de Schmalkalden Meiningen. El lugar fue mencionado por primera vez en 982; consta como ciudad (Stadt) en 1230 y vio ampliados sus… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”