Meissen

Meissen

Meissen, vor 800 Jahren bereits der Sitz eines Mark- und Burggrafen und die Schutzwehr gegen die nach der Lausitz zurückgedrängten Sorben und Wenden, jetzt eine freundliche, gewerbfleißige, in dem herrlichen Elbthal, 5 Stunden unterhalb Dresden gelegene Stadt, mit 7500 Ew., berühmt durch seine 1710 begründete, und bis jetzt immer noch unübertroffene Porzellanfabrik, ist die Hauptstadt des Kreisamts, hat 1 Domkapitel, die Fürstenschule zu St. Afra, eine Domkirche mit schöner Glasmalerei und den Begräbnissen vieler sächsischen Regenten, treibt sehr starken Weinbau, und liegt in einer so wahrhaft romantisch schönen Gegend am linken Ufer der Elbe, über welche hier eine Brücke führt, daß, wer Dresden und die sächsische Schweiz besuchte, es nicht unterlassen sollte, auch nach Meißen seinen Wanderstab zu setzen. Unter den vielen schönen Punkten der nächsten Umgebung erwähnen wir nur Scharfenberg und das Buschbad. Die Geschichte Meißens, reich an Erinnerungen, erzählt auch, daß, als im Jahre 1015 die Polen den Ort belagerten und hart bedrängten, es damals namentlich die Frauen waren, welche den Feind bekämpften und zum Rückzuge zwangen. Zur Belohnung für diesen weiblichen Heroismus stiftete Kaiser Heinrich II. ein Befreiungs- und Dankfest, an welchem jährlich von den Frauen eine große Prozession nach der Hauptkirche gehalten wurde. Das Andenken daran scheint seit der Reformation von den Bewohnerinnen Meißens vergessen worden zu sein.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meissen — • A former see of north east Germany Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Meissen     Meissen     † …   Catholic encyclopedia

  • Meissen — Meissen …   Wikipédia en Français

  • MEISSEN — MEISSEN, former margravate in Saxony, city near Dresden, Germany. Jews are mentioned as resident in the margravate of Meissen in the first decade of the 11th century. An organized community in the city of Meissen dates only from the 12th century …   Encyclopedia of Judaism

  • Meissen — [mī′sən] city in EC Germany, on the Elbe, in the state of Saxony: noted for its porcelain: pop. 50,000 …   English World dictionary

  • Meissen — For porcelain originating in Meissen, see Meissen porcelain. Meißen Meissen Albrechtsburg and Cathedral …   Wikipedia

  • Meissen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Meissen — 1. Der Weise von Meissen. Während die Christen einen »dummen ⇨ Jungen« (s.d. 70) von Meissen als Sprichwort im Munde führen, haben die Juden ein diesem ganz entgegengesetztes Sprichwort; sie reden nämlich von einem »Weisen aus Meissen«. Die… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Meissen — I. noun Etymology: Meissen, Saxony, Germany Date: 1863 a ceramic ware made at Meissen near Dresden; especially a European porcelain developed under the patronage of the king of Saxony about 1715 and used for both ornamental and table wares called …   New Collegiate Dictionary

  • Meissen — /muy seuhn/, n. a city in E central Germany, on the Elbe River: famous for fine porcelain. 38,137. * * * ▪ Germany  city, Saxony Land (state), southeastern Germany. It lies on the Elbe River just northwest of Dresden. It grew out of the early… …   Universalium

  • Meissen — noun Meissen is used before these nouns: ↑porcelain …   Collocations dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”