Methodisten

Methodisten, eine christliche Religionssekte, zu Anfang des 18. Jahrhunderts in England durch Wesley und Whitefield gegründet. Sie verbanden sich gegen Unglauben und Sittenlosigkeit und suchten die Zerknirschung des Herzens durch regelmäßige Andachtsübungen zu wecken, die sich oft bis zur Verzückung steigerten; schnell breiteten sie sich besonders in Nordamerika aus. In ihren äußern Verhältnissen nahmen sie die Constitution der Herrenhuter an, legten auf die positiven Lehren des Christenthums den höchsten Werth und hielten die Bekehrung für den Durchbruch der Gnade Gottes. Ihre Gemeinden theilen sich in Klassen von 12–15 Gliedern, die wieder nach Verschiedenheit der Geschlechter getrennt sind. Vierteljährlich gehen sie zum Abendmahl. Diejenigen, welche durch tugendhaften Wandel ihre Wiedergeburt längere Zeit documentirt haben, heißen Stehende, welche in der Probe nicht treu befunden worden, Gefallene. Sie stehen unter Bischöfen, Predigern und Laienpredigern; Letztere treiben neben ihrer geistl. Funktion bürgerliche Gewerbe.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Methodisten — Methodisten, 1) polemische Schriftsteller der Katholischen Kirche im 17. Jahrh., bes. Franzosen, welche den Streit mit den protestantischen Theologen durch eine neue dialektische Methode u. allerlei Kunstgriffe abzukürzen suchten. 2) Eine aus der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Methodisten — Methodisten, eine aus der anglikanischen Kirche hervorgegangene Religionsgesellschaft, die keine neue Lehre einführen, sondern, ähnlich wie die Pietisten und Labadisten auf dem Festlande, das Christentum verinnerlichen und praktisch fruchtbar… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Methodisten — Methodisten, ursprünglich Spottname einer aus der anglikan. Kirche hervorgegangenen Religionspartei, welcher man vorwarf, die Bekehrung nach einer bestimmten »Methode« herbeizuführen, weil sie streng auf Erkennen und Bekennen der Sünde, auf einen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Methodisten — Methodisten, Name der Anhänger einer in England u. besonders in Nordamerika sehr zahlreichen protest. Sekte, gestiftet 1729 von John Wesley, der zu Oxford einen Verein frommer Studenten sammelte, von den Spöttern wegen der abgemessenen u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Methodisten — St. George s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich benutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind christliche Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung in der von John Wesley… …   Deutsch Wikipedia

  • Methodisten — Methodịsten,   Bezeichnung für die Mitglieder verschiedener christlicher Freikirchen, die sich seit dem 18. Jahrhundert im Zusammenhang mit der Erweckungsbewegung im angelsächsischen Raum gebildet haben. Sie gehen zurück auf die von den Brüdern… …   Universal-Lexikon

  • Wesleyanische Methodisten — St. George s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich benutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind christliche Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung in der von John Wesley… …   Deutsch Wikipedia

  • Ursprüngliche Methodisten — Die Primitive Methodists (Ursprüngliche Methodisten, auch Primitive Methodist Connexion oder Primitive Methodist Church) waren eine Methodistische Freikirche, welche von 1807/1812 bis Ende 1932 in Großbritannien existierte. In den USA existiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Methodist — St. George s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich benutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind christliche Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung in der von John Wesley… …   Deutsch Wikipedia

  • Methodistisch — St. George s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich benutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind christliche Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung in der von John Wesley… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”