Mette, Metten

Mette, Metten

Mette, Metten, Morgenandacht, der erste Theil der katholischen Liturgie nach dem Brevier. In früheren Zeiten wurde sie von den Geistlichen schon vor Sonnenaufgang verrichtet, und besteht aus dem Ave Maria, dem Glauben, dem 94. Psalme, Bibelstellen und Heiligengeschichten, und zum Schlusse aus dem Te Deum laudamus. Der kath. Geistliche ist verpflichtet, die Mette jeden Tag zu beten; nur außerordentliche Fälle können davon dispensiren. In der Adventzeit wird früh des Morgens eine Messe zur Mette gelesen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mette — Sf Frühmesse erw. obs. fach. (11. Jh.), mhd. mettī, mettīn(e), metten(e), ahd. mattina Entlehnung. Entlehnt aus spl. mattina, das aus l. (laudes) mātūtīnae Morgenlob zusammengezogen ist. Das Wort bedeutet ursprünglich und bis in die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mette (Begriffsklärung) — Mette bezeichnet: Mette, einen Gebets und Lese Gottesdienst in der christlichen Liturgie Mette (Name), Vor und Familienname Mette, norddeutsch für Regenwurm Metten, norddeutsch für Spinnfäden im Altweibersommer (1727) Mette, einen Asteroid des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mes–Mez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pumpermette — Christus ward gehorsam bis zum Tode, ja bis zum Tod am Kreuze. Antiphon in den Karmetten. Die Karmette (auch Trauermette) ist eine Matutin, die morgens innerhalb der Karwoche gehalten wird. In dieser Form des liturgischen Stundengebets singt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Tenebrae (Gebet) — Christus ward gehorsam bis zum Tode, ja bis zum Tod am Kreuze. Antiphon in den Karmetten. Die Karmette (auch Trauermette) ist eine Matutin, die morgens innerhalb der Karwoche gehalten wird. In dieser Form des liturgischen Stundengebets singt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Trauermette — Christus ward gehorsam bis zum Tode, ja bis zum Tod am Kreuze. Antiphon in den Karmetten. Die Karmette (auch Trauermette) ist eine Matutin, die morgens innerhalb der Karwoche gehalten wird. In dieser Form des liturgischen Stundengebets singt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Werkverzeichnis Rudolf Mauersberger — Das Werkverzeichnis Rudolf Mauersberger (RMWV) ist ein Verzeichnis der Werke Rudolf Mauersbergers. Ein erstes Werkverzeichnis erschien 1976 als Manuskriptdruck der Sächsischen Landesbibliothek. Eine zweite, erweiterte Auflage aus dem Jahr 1978… …   Deutsch Wikipedia

  • Bornkinnel — auf dem Altar der St. Johanniskirche in Scheibenberg Das Bornkinnel, auch Bornkinnl oder Bornkind(e)l genannt, ist eine stehende Christkindfigur aus dem Erzgebirge und den angrenzenden Gebieten. Die geschnitzten Altar Figuren stammen meist aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Christmette der Alumnen des Dresdner Kreuzchores — Die Christmette der Alumnen des Dresdner Kreuzchores (RMWV 71) wurde in ihrer musikalischen Fassung vom Dresdner Kreuzkantor Rudolf Mauersberger komponiert. Sie wird am 1. Weihnachtsfeiertag in der Dresdner Kreuzkirche mit einem Mettenspiel Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Matutin — Ma|tu|tin 〈f.7 od. 20〉 nächtl. Stundengebet [<lat. matutinus „am Morgen, Morgen...“] * * * Matutin   [zu lateinisch matutinus »morgendlich«] die, / e(n), deutsch Mette, ursprünglich die Morgenhore des Stundengebets, dann das vorausgehende… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”