Antonina, Belisar's Gemahlin

Antonina, Belisar's Gemahlin, Belisar's Gemahlin, berühmt wegen ihrer Schönheit, berüchtigt wegen ihres zügellosen Lebenswandels und ihrer Herrschsucht. Sie war die Freundin der lasterhaften Kaiserin Theodora, Justinian's Gemahlin, beherrschte diese und ihren eignen Gatten, den gefeierten Helden Griechenlands, entzweite und versöhnte sich wechselsweise mit der Kaiserin, bestimmte oft Belisar's Unternehmungen, häufte durch ihre Verbindung Glanz auf sein Haupt und bedeckte es wieder mit Schmach durch ihre Lebensweise. Wegen der Liebe, die sie noch in ihrem spätern Alter zu einem Jünglinge Namens Theodosius faßte, übte sie schreckliche Rache an ihrem eigenen Sohne und an Belisar, welche sich ihrer Leidenschaft widersetzt hatten. Durch Theodora wurde sie wieder versöhnt. Nach Belisar's Sturz und Tode (565) verwandte sie ihr Vermögen zur Erbauung eines Klosters, in welchem sie starb.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belisar — Belisar, Beli zar, weißer Häuptling nach Hammer, im illyrischen Orte Germany geb., Sohn eines Landmannes, stieg in der Leibwache des oström. Kaisers zum Oberbefehlshaber und wurde durch den Einfluß seiner Gemahlin Antonina, der Freundin der… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”