Mittwoche

Mittwoche

Mittwoche, der mittlere Wochentag bei den Römern, dem Merkur geheiligt; in der katholischen Kirche zur Fastenzeit ein Abstinenztag (Tag der Enthaltsamkeit), während Freitag und Sonnabend als strenge Fasttage gefeiert werden. Mit der Aschermittwoche beginnt das 40tägige Fasten bei Katholiken und Griechen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mittwoche, die — Die Míttwóche, plur. die n, der Nahme des vierten oder mittelsten Tages in der Woche, welcher in vielen Gegenden nach einer mißverstandenen Analogie der übrigen Wochentage im männlichen Geschlechte der Mittwoch, des es, oder gar der Mittwochen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kalender [1] — Kalender (Calendarium, von Calendae [s.d.]), 1) Eintheilung des Jahrs nach größeren u. kleineren Zeitabschnitten u. gewissen, theils auf Naturvorgängen, theils auf getroffenen Anordnungen beruhenden Vorausbestimmungen für einzelne Zeitabschnitte; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aschermittwoche, die — Die Áschermíttwóche, plur. die n, die erste Mittwoche in der Fasten, wo man nach geschlossener Fastnachtslust, in der Römischen Kirche die Fastenandacht damit anfängt, daß man in der Kirche geäschert, d.i. mit geweihter Asche bestreuet wird; Dies …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Grün — Grün, er, ste, adj. et adv. 1. Eigentlich, ein Nahme einer Farbe, welche die fünfte Hauptfarbe ausmacht, aus der Vermischung der blauen und gelben Farbe entstehet, und am häufigsten in dem Gewächsreiche angetroffen wird. Grasgrün, spangrün,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • St. Josef (Regensburg) — St. Joseph von Westen Die Karmelitenkirche St. Joseph in der Altstadt von Regensburg wurde 1641 1672 von Carlo Lurago errichtet. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Mercuriale — (fr., spr. Merkürial), 1) ehemals Versammlung des Parlaments zu Paris an der ersten Mittwoche nach Martini u. nach Ostern, wo die Mißbräuche u. Ungehörigkeiten bei Verwaltung der Justiz zur Sprache kamen; 2) die dabei gehaltene Rede des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mercurii dies — Mercurii dies, die Mittwoche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rom [2] — Rom (n. Geogr.), 1) Legation R. u. Comarca im Kirchenstaat, bildet einen Theil der Campagna di Roma, grenzt an die Delegationen Civita vecchia, Viterbo, Frosinone, die Legation Velletri, ans Mittelmeer u. Neapel; hat 82,45 geogr. QM. mit 326,500… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweiz [2] — Schweiz (Gesch.). Die ersten Bewohner der S. sollen celtischen Ursprungs gewesen u. von Nordost eingewandert sein. Sie waren in vier Stämme getheilt, wurden zusammen Helvetier genannt u. lebten in freier Verfassung. Nach ihnen hieß das Land… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Silvestriner — (Orden von Monte Fano), Mönchsorden nach Benedicts Regel, in Italien, gestiftet 1231 von Silvester Gozzoloni auf dem Monte Fano in der Nähe von Fabriano u. 1247 vom Papst Innocenz IV. bestätigt; erwar über viele Klöster Italiens, bes. in Umbrien …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”