Modulation (Musik)

Modulation (Musik) (Musik), im engern Sinne die Ausweichung einer Tonart in die andere, im weitern die ganze Folge der Ausweichungen eines Musikstückes; seine ganze harmonische Führung. Das Embleme der Schönheit einer Modulation bedingt eben so viel geistigen als Ton-Eindruck. Sie muß mit dem technischen Bau desselben, seinem Charakter, seiner Empfindung, dem Gange seiner Melodie Hand in Hand gehen; sie muß so mannigfaltig und interessant als natürlich, so neu als ungesucht, so scharf bezeichnend und charakteristisch wahr als ohne Beleidigung für unser musikalisches Gehör sein; eben so frei in ihren Einzelnheiten, als gerundet in ihrem Ganzen. Man könnte den Componisten in Bezug auf Modulation mit einem genialen Redner vergleichen, der auch den bekanntesten und verbrauchtesten Redephrasen ein Erkennungszeichen seines Geistes zu geben weiß, der stets die treffenden Ideen zur Durchführung seines Satzes wählt und dessen fremdartigste und fernscheinendste Einfälle sich doch als unentbehrliches Glied seiner Gedankenkette anreihen. Wenn Melodie und Harmonie (s. d.) zwei liebende und getrennte Schwestern sind, so ist die Modulation ihr Liebesgenius, der sie zu brünstiger Umarmung vereinigt.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Modulation (Musik) — In der Musiktheorie bezeichnet das Wort Modulation den vorbereiteten Übergang von einer Tonart zu einer anderen. Modulationen erkennt man notationstechnisch am Auftreten der für eine bestimmte Tonart typischen Versetzungszeichen (Akzidenzien) im… …   Deutsch Wikipedia

  • Modulation — Das Wort Modulation bezeichnet in der Musik eine Überleitung zu einer anderen Tonart; siehe Modulation (Musik) in der Tontechnik wird das Tonsignal auch Modulation genannt; siehe die andere Bedeutung von Modulation in der Sendetechnik. in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik — (v. griech. musiké [téchnē], lat. [ars] musica), die »Kunst der Musen«, die nach der ältern griechischen Mythologie (Homer, Hesiod) Göttinnen des Gesanges und Tanzes, nicht aber, wie später, auch der Dichtkunst, Geschichtschreibung und Astronomie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Modulation — (lat.), in der Musik der Übergang aus einer Tonart in die andre, modern ausgedrückt: Wechsel der Tonalität (s. d.), das Übergehen der Bedeutung des Hauptklanges (Tonika) auf einen andern Klang, also überhaupt der Wechsel der Funktionen der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Modulation (Technik) — Die Modulation (von lat. modulatio = Takt, Rhythmus) beschreibt in der Nachrichtentechnik einen Vorgang, bei dem ein zu übertragendes Nutzsignal (beispielsweise Musik, Sprache, Daten) eine sogenannte Trägerwelle verändert (moduliert). Dadurch… …   Deutsch Wikipedia

  • Modulation — Mo|du|la|ti|on 〈f. 20〉 1. Abwandlung 2. 〈Mus.〉 2.1 Übergang von einer Tonart in eine andere 2.2 Abstufung der Tonstärke u. der Klangfarbe 3. 〈El.〉 Aufprägen von Signalen auf eine Trägerwelle; →a. Amplitudenmodulation, Frequenzmodulation [<lat …   Universal-Lexikon

  • Musik des antiken Griechenlands — Der zweite der beiden Hymnen an Apollo am Athenerschatzhaus in Delphi Musik der griechischen Antike ist in nur wenigen Beispielen erhalten. 1588 gab Zarlino die „Mesomedeshymnen“ heraus (ein Anhang an ein Traktat des Dionysios), 1883 wurde das… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik-CD — Die Compact Disc Digital Audio (kurz CD DA, auch Audio Compact Disc, Audio CD oder Digital Audio CD) ist ein optischer Massenspeicher, der seit 1979 von Philips und Sony zur digitalen Speicherung von Musik entwickelt wurde und die Schallplatte… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik-Lexikon — Ein Musiklexikon ist ein Nachschlagewerk (Lexika oder Enzyklopädien), das die Materie, die Geschichte und einflussreiche Personen der Musik stichwortartig definiert und erläutert. Musiklexika sind zu unterscheiden von: Musik Wörterbüchern, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Modulation — Mo|du|la|ti|on 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Abwandlung 2. 〈Musik〉 a) Übergang von einer Tonart in eine andere b) Abstufung der Tonstärke u. Klangfarbe 3. 〈El.〉 Aufprägen von Signalen od. Schallwellen auf eine Trägerwelle; FrequenzModulation;… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”