Monochord

Monochord, Einseiter, Klangmesser, ist in der einfachsten Bedeutung die über ein 3–4 F. langes Holz, einen Resonanzboden, gespannte Drahtsaite, an der man nach bestimmten Verkürzungen und Verlängerungen, durch Unterschiebung eines Steges, die Folge der Entstehung der verschiedenen Grundtonintervallen beobachten kann. Das M. ist ein für den akust. Theil der musikalischen Theorie zur Erläuterung der Klangverhältnisse nöthiges Instrument. Es gibt 2–8 saitige. Die Erfindung wird dem Griechen Pythagoras (550 v. Chr.) zugeschrieben.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monochord — mit drei Saiten (Physiksammlung der Kantonsschule Rychenberg [Winterthur]) Ein Monochord (griech. μόνος monos: einzeln, χορδή chorde: Saite[Notiz 1]) oder Kanon ist ein musikinstrumentenähnliches We …   Deutsch Wikipedia

  • Monochord — Mon o*chord, n. [L. monochordon, Gr. ?, fr. ? with but one string; ? only, single + ? string: cf. F. monocorde. See {Chord}, and cf. {Mainchord}.] (Mus.) An instrument for experimenting upon the mathematical relations of musical sounds. It… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Monochord — (v. gr., Harmonometer), Instrument, durch welches sich das übereinstimmende Verhältniß der Spannung von Saiten u. des Tons darstellen läßt, den sie unter dieser bei Anschlagen, od. wenn sie sonst in fibrirende Bewegung gesetzt werden, geben. In… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Monochórd — (griech., »Einsaiter«), ein von den Pythagoreern gebrauchter Apparat zur Demonstration der Saitenlängeverhältnisse der Intervalle, bestand aus einer über einen verschiebbaren Steg gespannten Saite auf einem Resonanzkasten; s. Schall. Über die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Monochord — Monochord, Einsaitinstrument, ein Unterrichtsapparat, hauptsächlich dienend zur experimentellen Prüfung des Gesetzes, nach welchem die Schwingungszahl eines Tons der Saitenlänge umgekehrt dem Quadrat der Spannung direkt proportional ist; s.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Monochórd — (grch., »Einsaiter«), Instrument zum Nachweis der Gesetze schwingender Saiten bezüglich ihrer Länge und Spannung; besteht aus einer auf einem Resonanzkasten ausgespannter Saite, deren Länge durch Griffmarken und deren Spannung durch verschiedene… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Monochord — Monochord, Klangmesser, ein akustisches Instrument zur Darstellung von Tonintervallen, besteht aus einem mit einer Saite überspannten glatten Stück Holz von ungefähr 4 Länge und entsprechender Breite, auf dem die Verhältnisse der Intervalle… …   Herders Conversations-Lexikon

  • monochord — греч нем. [монохо/рд] monocorde фр. [моноко/рд] монохорд, акустический прибор букв. одна струна …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • monochord — [män′ə kôrd΄] n. [ME monocorde < MFr < LL monochordon < Gr: see MONO & CHORD1] an acoustical instrument consisting of a wooden sounding box with a single string and a movable bridge set on a graduated scale: used for determining musical… …   English World dictionary

  • Monochord — a monochord A monochord is an ancient musical and scientific laboratory instrument. The word monochord comes from the Greek and means literally one string. A misconception of the term lies within its name. Often a monochord has more than one… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”