Montmorency, Herzogin von

Montmorency, Herzogin von, Maria Felicia Orsini, Herzogin v., im Jahr 1600 zu Rom geb., war die Gemahlin des 1632 am 5. Octbr. zu Salin enthaupteten Marschalls Montmorency. Diese blutige Katastrophe war die Folge eines mißlungenen Aufstandes, den der allgemein geachtete Herzog nicht gegen seinen König, Ludwig XIII., sondern gegen dessen allmächtigen, tyrannischen Minister Richelieu geleitet hatte, und an dem die Tapfersten und Besten Theil nahmen. Mit den Waffen in der Hand nach heldenmüthiger Gegenwehr gefangen, ward Montmorency zum Opfer bestimmt, und selbst die Fürbitte der Königin Mutter, Maria von Medicis, einer Verwandten seiner Gemahlin, vermochte nicht, ihn der Rache Richelieu's zu entziehen. Vergebens flehte Letztere zu den Füßen des Monarchen um Gnade für ihren Gatten, er wagte nicht, sie zu erhören, und das edelste Haupt fiel. Maria selbst, die durchaus keinen Theil an dem Vorhergegangenen hatte, ward bald darauf verhaftet, und ein Jahr lang im Schlosse Moulins gefangen gehalten. Nach wieder erlangter Freiheit erschien ihr, die den geliebten Verlorenen nie vergaß, das Dasein nur noch als eine Last; in tiefer Trauer verlebte sie ihre Tage in einem schwarz ausgeschlagenen Zimmer, bis sie endlich 1657 den Schleier nahm. Unerwiesen ist, daß, wie erzählt wird, sie es war, die bei dem ersten Kirchgange der Königin Anna im Augenblicke, wo diese mit dem langersehnten Dauphin (nachmals Ludwig XIV.) vor dem Altare kniete, um eingesegnet zu werden, laut ausrief: nein, keine Gnade für den Sohn dessen, der keine Gnade kennt! aber, daß selbst die Feinde ihren tiefen Schmerz ehrten, wird dadurch bewiesen, daß sie 1652 ihrem Gemahl zu Toulouse ein prächtiges Grabmal errichten durfte. Ihr selbst, die 1666 der Tod abrief, folgte die Achtung ihrer Zeitgenossen.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herzogin von Étampes, Herzogin von Valentinois — Diana von Poitiers, Künstler unbekannt Diana von Poitiers, Comtesse von Saint Vallier, Herzogin von Étampes, Herzogin von Valentinois (* 31. Dezember[1] 1499, 3. September 1499 oder 9. Januar 1500 in Saint Vallier, Étoile oder Poitiers [2]; †  …   Deutsch Wikipedia

  • Montmorency (Adelsgeschlecht) — Ursprüngliches Stammwappen der Montmorency …   Deutsch Wikipedia

  • Montmorency [2] — Montmorency (spr. Mongmorangßi), alte französische Familie. Der jüngere, aber erste herzogliche Zweig der Barone von M. erlosch 1632 mit Heinrich II. von M., u. die Familie setzte sich in dem älteren Zweige u. dem Zweige von Laval fort. I. Der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montmorency (Val-d'Oise) — Montmorency …   Deutsch Wikipedia

  • Montmorency (Val-d’Oise) — Montmorency …   Deutsch Wikipedia

  • Montmorency [2] — Montmorency (spr. mong morangßi), altes Adelsgeschlecht in Frankreich und den Niederlanden, das seinen Namen von dem Ort M. bei Paris hat, und dessen Glieder seit 1327 den Titel »erste Barone von Frankreich« führten. Bouchard I. (»le Barbu«) von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montmorency — Montmorency, Charles Emanuel Sigismund von M., Herzog von Luxemburg, geb. 27. Juni 1774; er war Pair von Frankreich u. unter Ludwig XIII. u. Karl X. Generallieutenant u. Capitän der königlichen Leibwache; als er 5. März 1861 starb, erlosch mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haus Montmorency — Montmorency heißt ein altes Adelsgeschlecht in Frankreich und den Niederlanden, das seinen Namen von dem Ort Montmorency bei Paris hat, und dessen Mitglieder seit 1327 den Titel „erste Barone von Frankreich“ führten. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • François Henri de Montmorency-Bouteville — Marschall de Luxembourg Francois Henri de Montmorency Bouteville, Herzog von Luxemburg Piney (* 8. Januar 1628 in Paris; † 4. Januar 1695 in Versailles) war ein französischer Heerführer, Pair und Marschall von Frankreich. Der „Marschall von… …   Deutsch Wikipedia

  • François Henri de Montmorency-Luxembourg — Marschall de Luxembourg Francois Henri de Montmorency Bouteville, Herzog von Luxemburg Piney (* 8. Januar 1628 in Paris; † 4. Januar 1695 in Versailles) war ein französischer Heerführer, Pair und Marschall von Frankreich. Der „Marschall von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”