Apiacēre a piacimento

Apiacēre a piacimento, in der Kunstsprache der Tonkunst nach Belieben, nach Gefallen, Willkür, Laune. Gleichbedeutend sind hiermit folgende Wörter: ad libitum, a bene pla cito, a suo arbitrio, a capriccio, a suo commodo. Alle diese Ausdrücke erlauben nicht nur dem Spieler eine willkürliche Taktbewegung, sondern auch die größte Freiheit in der Ausführung von Cadenzen, Manieren u. s. w.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”