Nauplia

Nauplia

Nauplia, oder Napoli di Romania, Stadt in Griechenland, im Golf von Argos auf einer schmalen Landzunge, hat 7–8000 Ew. und war vor einigen Jahren Regierungssitz des Königs Otto. Die Citadelle Palamedi auf einer Felsenhöhe beherrscht die Stadt, ihr zur Seite schlängelt sich ein schmaler Weg nach letzterer. Die Lage ist sehr ungesund; es herrschen im Herbste und Frühlinge bösartige Fieber. Die Frauen von N. sind im Allgemeinen schön, dagegen jene in dem nicht fernen Argos häßlich. Man schreibt dieß dem Wasser zu, welches in Argos nur aus Ziehbrunnen geschöpft wird, während man in Nauplia Quellwasser aus den felsigen Anhöhen in der Nähe von Tyrus hat, das durch eine Wasserleitung zur Stadt geführt wird. Der Mythus nennt die Quelle Kanathus, in welcher sich Juno gebadet, und dadurch alljährlich ihre Jungfräulichkeit erhalten haben soll.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nauplia — Nauplia, Nauplion, Anapoli, venetianernes Napoli di Romania, by på Peloponnes i det sydlige Grækenland, ligger 44 kilometer sydsydvest for Korinth ved bunden af Nauplia eller Argos Bugten. Nauplia er en regelmæssig bygget by, der ligger mellem… …   Danske encyklopædi

  • Nauplia — (griego moderno Ναύπλιο, Náfplio) es una ciudad de Grecia, capital de la prefectura de Argólida, con cerca de 20.000 habitantes. Está en el golfo Argólico y es un puerto importante. Su nombre derivaría de Nauplio,[1] el hijo de Poseidón y Amimone …   Wikipedia Español

  • Nauplĭa — Nauplĭa, 1) Eparchie in der Nomarchie Argolis u. Korinth im Königreich Griechenland; 2) (Napoli di Romania, Anapli, auch im Alterthum schon Nauplia, sowie jetzt auch Nauplion), befestigte Hauptstadt der Nomarchie, am Argolischen Meerbusen, mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nauplĭa — (Navplion, ital. Napoli di Romania), Hauptstadt des griech. Nomos Argolis, am Argolischen Meerbusen, auf felsiger Landzunge, über Argos mit den peloponnesischen Eisenbahnen verbunden, hat 7 Kirchen, Gymnasium, Kaserne, Arsenal, einen geräumigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nauplia — Nauplĭa, Napoli di Romania, befestigte Hauptstadt des griech. Nomos Argolis, an der Nordostseite des Golfs von N. oder Argolis, (1896) 10.907 E.; 1824 34 Sitz der griech. Regierung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nauplia — Nauplia, Napoli di Romania, Stadt in der Nomarchie Argolis, auf einer schmalen Landzunge, starke Festung mit der Citadelle Palamidi, den Forts Albanitika und Burza, gutem, großen Hafen, 14000 E., beträchtlichem Handel. N. wurde 1686 von… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nauplia — (Nauplía) ► C. y puerto de Grecia, en el Peloponeso, cap. del nomos de Argólida; 10 611 h. Fue la primera cap. de la Grecia independiente. Ant. Argos …   Enciclopedia Universal

  • NAUPLIA — urbs ampla Peloponnesi maritima, et navale Argiae regionis ad sinum Argolicum, ab Argo 7. mill. pass. in ortum distans. Napoli di Romania Sophiano, Seu Napli, ut quidam volunt, Emporium celebre, cum portu capacissimo, in loco peramoeno. Totius… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Nauplia — Gemeinde Nafplio Δήμος Ναυπλίου (Ναύπλιο) DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Nauplia — ▪ Greece Modern Greek  Návplion,         chief town of the nomós (department) of Argolís, in the Peloponnese, Greece, at the head of the Gulf of Argolis. The port, southeast of Argos, sits on the north slope of twin crags; Itche (or Its) Kale… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”