Neufchatel, Neuenburg

Neufchatel, Neuenburg

Neufchatel, Neuenburg, Neuenburg, schweizer Canton, der Krone Preußens zugehörig, mit 55,000 Ew. auf 14 Quadrat M., ein Theil des mittlern Juragebirges, voll pittoresker Ansichten. Der höchste Punkt ist der Chasseral, 5000 F. über der Meeresfläche. Gletscher findet man nicht, dagegen an den Ufern des 9 St. langen Neuenburger Sees schöne Weingelände. Die höhern Thäler haben guten Getreideboden, die Berge Weideland, auch gibt es viel Torfmoore und Waldungen. Wichtig ist die Viehzucht; aber auch die Industrie von Bedeutung, namentlich in Uhren, Gold-, Silber- und Baumwollwaaren, ledernen Handschuhen, Liqueuren etc. Viele Menschen beschäftigen sich mit Kräutersammeln und Bereitung des Schweizer Thees und des Wermuthsextractes (Absynth). – Die Hauptstadt gl. N., am See gelegen, ist uralt, doch hübsch gebaut, hat ein merkwürdiges Schloß, Rathhaus, Bibliothek, prächtiges Hospital, Waisenhaus etc. Nach dem See hin erstrecken sich malerische Vorstädte und Landhäuser, die durch schöne Promenaden mit der Stadt communiciren. Die Zahl der Ew. beträgt 6000.

L.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neufchatel — Neufchâtel ist eine Käsesorte, siehe Neufchâtel (Käse) Neuenburg NE in der Schweiz Neufchâtel en Bray in Frankreich Kanton Neufchâtel en Bray in Frankreich und ist der Name von folgenden Personen Nicolas Neufchâtel genannt Lucidel (* um 1527, †… …   Deutsch Wikipedia

  • Neufchâtel — ist eine Käsesorte, siehe Neufchâtel (Käse) Neufchâtel en Bray, Gemeinde im Département Seine Maritime, Frankreich Neufchâtel en Saosnois, Gemeinde im Département Sarthe, Frankreich Neufchâtel Hardelot, Gemeinde im Département Pas de Calais,… …   Deutsch Wikipedia

  • Neuenburg [2] — Neuenburg (Neufchâtel, Neuchâtel, spr. Nöschatell), seit 1815 der 21. Canton der Schweizerischen Eidgenossenschaft, grenzt nördlich u. östlich an den Canton Bern u. den Neuenburger See, südlich an den Canton Waadt u. westlich an das französische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neufchâtel — (spr. Nöfchatell), 1) Schweizercanton u. 2) Hauptstadt darin, s. Neuenburg; 3) Bezirk im französischen Departement Seine inférieur, 29,2 QM., 90,000 Ew.; 4) (N. en Bray), Hauptstadt darin, an der Bethune, Fabriken in gewebten Waaren, Glasfabriken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neufchâtel — (Neuchâtel, spr. nöschatéll), Kanton und Stadt, s. Neuenburg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neuenburg — Neuenburg, Neufchâtel, schweiz. Canton zwischen Bern, Freiburg, Waadt und Frankreich, etwas über 13 QM. groß mit 73000 französisch redenden reformirten E., besteht aus Jurathälern, ist aber fast überall für den Ackerbau geeignet u. erzeugt an dem …   Herders Conversations-Lexikon

  • Neufchâtel — (Nöschatell), s. Neuenburg …   Herders Conversations-Lexikon

  • Neuenburg (Stadt) — Neuchâtel (Neuenburg) Basisdaten Kanton: Neuenburg Bezirk: Neuchâtel …   Deutsch Wikipedia

  • Neuenburg NE — Neuchâtel (Neuenburg) Basisdaten Kanton: Neuenburg Bezirk: Neuchâtel …   Deutsch Wikipedia

  • Humbert von Neuenburg — († 22. Juni 1417 Delémont) war von 1395 bis 1417 Bischof von Basel. Leben Humbert stammte aus burgundischem Adel. Seine Eltern waren Diebold VI., Seigneur von Neufchâtel und Blamont, Vicomte de Baume und Marguerite von Burgund. Diebold erwarb… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”