Nischnei-Nowgorod

Nischnei-Nowgorod

Nischnei-Nowgorod, berühmte Meßstadt im europ. Rußland, an der Mündung der Oka in die Wolga, mit 20,000 Ew., Sitz der Gouvernementsbehörden und eines Erzbischofs, mit 32 Kirchen, 3 Klöstern, 1 Seminar, Gymnasium etc und wichtigen Fabriken. Besonders interessant sind die Meßanstalten. Die Budenstadt, an drei Seiten von einem Canale umgeben und von kolossalen Gebäuden eingefaßt, vereinigt jährlich im August und September eine ungeheuere Anzahl Kaufleute aus allen Gegenden der Erde. Der Engländer handelt mit dem fernen Kamtschadalen, der starke Afghane mit dem zwerghaften Lappländer. Tartaren, Chinesen, Türken, Indier, Griechen, Italiener, Isländer, Dänen, Schweden, Deutsche und Franzosen bringen die Erzeugnisse ihrer Länder dar, und alle vereinigt die Gewißheit gewinnreichen Handels.

–u–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tataren [2] — Tataren (Gesch.). Die T. waren ursprünglich ein Stamm des großen Mongolenvolkes (dessen Geschichte s.u. Mongolen) u. erst seit dem 13. Jahrh. wurde der Name T. Bezeichnung für die westlichen Mongolen u. die von denselben unterworfenen verwandten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Makariew — Makariew, russ. Flecken im Gouvern. Nischnei Nowgorod an der Olga, mit großartigen Messen, die seit 1816, wo M. abbrannte, nach Nischnei Nowgorod verlegt wurden …   Herders Conversations-Lexikon

  • Messe [2] — Messe. Im Mittelalter versammelten sich in den Städten, wo Kathedralen waren, an Tagen, wo bes. feierliche Messen gelesen wurden, eine große Menge Volks, u. Handelsleute fanden wegen dieses Zusammenflusses daselbst einen guten Markt. Bald wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Minin — Minin, ein Schlächter aus Nischnei Nowgorod, welcher um 1611 n.Chr. seine Mitbürger aufforderte, die Polen, die damals Moskau inne hatten u. das Reich bedrohten, zu verjagen. Wirklich brachte er auch ein Heer zusammen, welches unter der Anführung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montferrand — (spr. Mongferrand), Augustin Ricard, geb. 1786 zu Chaillot in Frankreich, studirte das Baufach u. ging 1816 nach Rußland; er baute hier seit 1819 die Isaakskirche, entwarf von 1817–21 die Pläne für die Meßbauten in Nischnei Nowgorod, das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pogost — Pogost, Marktflecken im russischen Gouvernement Nischnei Nowgorod; namentlich viele Gewehr u. Büchsenschmiede; 3000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bagreeff-Speransky — Bagreeff Speransky, Elisabeth von B. S., Tochter des russischen Ministers Grafen Michael Speransky (s.d.), wurde 1801 zu Petersburg geboren, folgte als 12jähriges Mädchen ihrem Vater, als dieser 1812 von der altrussischen Partei gestürzt wurde,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bank [2] — Bank (Hdlgsw.), eine auf Rechnung mehrerer Personen od. des Staates errichtete Anstalt, welche mit Geld Geschäfte macht, d.h. gegen Hinterlegung von Geld, Werthpapieren od. werthvollen Gegenständen od. auch gegen Bürgschaft Credit gewährt, den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russland (Geographie) — Russland (Geographie). Von den malerischen, blumendurchwirkten Gestaden des schwarzen Meeres und den Tempethälern des hesperischen Frühlings von Astrachan, von den weit in Mittelasien sich verlierenden öden Steppen und traurigen Flächen der… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ardatow — Ardatow, russ. Stadt im Gouvern. Nischnei Nowgorod, 5500 E., Eisenwerke. 2. Stadt im Gouvern. Simbirsk, 7500 E …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”