Notturno (Musik)

Notturno (Musik), in der Musik Nachtstück, wurden zuerst jene Musikstücke genannt, welche mit dem Zauber der Töne süße Liebesklagen, oder kecke Liebeswünsche aussprachen und zu den Fenstern der Erwählten trugen, wenn nur Herzen lauschten und stiller Mondesschein. Jetzt nennt man überhaupt Notturno ein kürzeres, in einem gemäßigten Tempo sich bewegendes Musikstück, in dem der Liebe zarteste Geheimnisse, ihre dämmernden Freuden und Schmerzen und all ihr süßes, phantastisches Mondschein-Träumen, in den reizendsten Formen, vom Schleier der Grazie umhüllt, ausgedrückt sind. Bekannt sind Field's schöne Pianofortenotturnen, so wie auch die von Chopin.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Notturno — Not|tụr|no 〈n. 15; Pl. a.: tụr|ni; Mus.〉 = Nocturne [ital.] * * * Not|tụr|no, das; s, s u. …ni [ital. notturno = Nachtstück; nächtlich < lat. nocturnus = nächtlich, zu: noctu = nachts, zu: nox (Gen.: noctis) = Nacht] ( …   Universal-Lexikon

  • Notturno — Das Nocturne bzw. Notturno ist eine in der Zeit des Barock entstandene Form, die in ihrer Besetzung und Satzstruktur nicht festgelegt ist. In dieser Zeit überschneidet sich die Bezeichnung Nocturne mit der Serenade. Nocturnes etablierten sich als …   Deutsch Wikipedia

  • Notturno — Not|tụr|no 〈n.; Gen.: s, Pl.: s od. tụr|ni; Musik〉 = Nocturne [Etym.: ital.] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Gattungen und Formen der Musik — Die musikalische Formenlehre ist ein Teilgebiet der Musiktheorie und beschäftigt sich mit der Geschichte und Eigenart von musikalischen Formen mit besonderem Schwerpunkt auf denen des Abendlandes. Innerhalb der Epochen erfahren musikalische… …   Deutsch Wikipedia

  • Formenlehre (Musik) — Die musikalische Formenlehre ist ein Teilgebiet der Musiktheorie und beschäftigt sich mit der Geschichte und Eigenart von musikalischen Formen mit besonderem Schwerpunkt auf denen des Abendlandes. Innerhalb der Epochen erfahren musikalische… …   Deutsch Wikipedia

  • Nocturne (Musik) — Das (auch die ) Nocturne bzw. Notturno (dt. wortwörtl.: Nacht werdend, meist: nächtlich) ist eine in der Zeit des Barock entstandene Form, die in ihrer Besetzung und Satzstruktur nicht festgelegt ist. In dieser Zeit überschneidet sich die… …   Deutsch Wikipedia

  • Pulitzer-Preis/Musik — Der Pulitzer Preis für Musik wurde 1943 das erste Mal vergeben. Joseph Pulitzer hatte ursprünglich einen solchen Preis vorgesehen, aber es wurden Stipendien für hervorragende Musikalische Leistungen und Kompositionen vergeben. Diese wurde dann zu …   Deutsch Wikipedia

  • Kassation (Musik) — Kassation (auch Cassation, Cassatio, Cassazione) ist ein musikalischer Gattungsbegriff. Die Kassation wurde in der Musik des 18. Jahrhunderts gepflegt und zumeist für Aufführungen unter freiem Himmel komponiert. Sie stellt ein meist heiteres,… …   Deutsch Wikipedia

  • Suite (Musik) — Eine Suite (von französisch suite = Folge, Abfolge) ist in der Musik ein Zyklus von Instrumental oder Orchesterstücken, der in einer vorgegebenen Abfolge ohne längere Pausen gespielt wird. In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts etablierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Nocturne — Noc|turne 〈[ tỵrn] n. 15 oder f. 10; Mus.〉 schwermütiges Musikstück; Sy Nachtstück, Notturno [frz.] * * * Noc|turne [nɔk tʏrn ], das; s, s od. die; , s [frz. nocturne, eigtl. = nächtlich < lat. nocturnus, ↑ Notturno] (Musik): 1. elegisches od …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”