Oannes (Mythologie)

Oannes (Mythologie), eine berühmte Gottheit der alten Chaldäer und Babylonier, die als Meerungeheuer gedacht und abgebildet wurde; seine Gestalt hatte Menschenbildung, Kopf, Leib, Hände und Füße, aber endete in einen großen und furchtbaren Fischleib. Tief im rothen Meere war seine Wohnung, aus welcher er allmorgens stieg und nach Babylon ging, um Weisheit und Ordnung, Gesetze und Religion, Kunst und Wissenschaft zu lehren. Abends kehrte er zum Meere zurück. Fischverehrung und Heilighaltung war ein Grundzug in dem Kulte und der Mythengeschichte der syrischen und benachbarten Völkerschaften; viele meinen, daß Oannes mit dem Götzen Dagon (s. d.) identisch sei; wie aus der Fluth sich die Erde bildend zum Lichte hob, so läßt die uralte Völkermythe aus ihr auch Götter und Menschen hervorgehen, und so findet sich überall Verwandtes. Gleichwie der Fischgott Oannes Gesetz und Lehre aus der Meerestiefe herausbringt, so der indische Wischnu die heiligen Gesetzesbücher der Veda. Fast jede dieser Mythen bietet dem sinnenden Nachdenken unerschöpflichen Stoff.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oannès — est une divinité chaldéenne mentionnée par Bérose au IIIe siècle av. J.‑C. dans son œuvre Babylõniaká (« Histoire de Babylone »). On racontait que cet être, à corps et tête de poisson, seconde tête et pieds humains, à voix… …   Wikipédia en Français

  • Oánnes — Oánnes, nach dem Bericht des Berossos der Name eines fabelhaften Wesens mit dem Leib eines Fisches und einem unter dem Fischkopf hervorgewachsenen andern Kopfe, mit Füßen gleich einem Menschen und mit menschlicher Stimme. Dieses Wesen sei aus dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oannes — OANNES, is, das erste von den sieben berufenen Thieren in der chaldäischen Mythologie, die man für Halbgötter ausgiebt und Annedoten nennet. Abyden. ap. Syncel. p. 39. Sieh Annedoti. Es soll wie ein Fisch gestaltet gewesen seyn, und unter seinem… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Oannes — Apkallu auf einem Basrelief aus Ḫorsabad Oannes ist nach Berossos die babylonische Bezeichnung eines Mischwesens aus Fisch und Mensch. Außer einem Fischkopf soll Oannes ein Menschenhaupt, zusätzlich zu einem Fisch Schwanz menschliche Füße und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dagon (Mythologie) — Dagon (Mythologie). Eine ursprünglich syrische Gottheit, deren zunächst in einigen Stellen des alten Testaments Erwähnung geschieht; ein Götze der Philister, dessen Tempel das Haus war, welches der geblendete Simson niederriß, wodurch er sich… …   Damen Conversations Lexikon

  • Sept Sages (mythologie) —  Ne doit pas être confondu avec Sept sages (politique) ni Sept sages (philosophie). Dans la mythologie mésopotamienne, les Sept Sages (en akkadien apkallu, sumérien ABGAL) sont des figures mythiques issues de la mer (l Apsû) qui, avant le… …   Wikipédia en Français

  • O'Neill class battleship — Stargate Pour les articles homonymes, voir Stargate (homonymie). Cet article fait partie de la …   Wikipédia en Français

  • Star Gate — Stargate Pour les articles homonymes, voir Stargate (homonymie). Cet article fait partie de la …   Wikipédia en Français

  • Stargåte — Stargate Pour les articles homonymes, voir Stargate (homonymie). Cet article fait partie de la …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”