Observanz

Observanz

Observanz, Beobachtung, Ordens- oder Klosterregel, wohl auch für Herkommen gebräuchlich.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Observanz — Observanz, teilw. als Bewegung Observanten bezeichnet: Observanz (Recht), ein Gewohnheitsrecht mit einem örtlich begrenzten Geltungsbereich Observanzbewegung, eine Spaltung des ursprüngliche Franziskanerordens Franziskaner (OFM), die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Observanz — (v. lat., Herkommen), 1) eine stillschweigend durch längere Befolgung u. Übung anerkannte Regel; daher Observanzenbuch, Buch, worin die bei Gerichtsbehörden od. Kirchengemeinden zur Norm gewordenen Gewohnheiten aufgeschrieben sind; 2) bei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Observánz — (lat.), Herkommen, Regel, die stillschweigend durch längere Befolgung und Übung anerkannt und deshalb auch fernerhin für die Beteiligten verbindlich ist. Namentlich bei Gemeinden und andern Körperschaften kommen gewisse observanzmäßige… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Observánz — (lat.), Beobachtung, Herkommen, Regel, die durch längern Gebrauch rechtsverbindlich geworden; Gewohnheitsrecht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Observanz — Observanz, lat. observantia, Beobachtung, Befolgung, die herkömmliche Ehrenbezeugung, die im alten Rom namentlich darin bestand, daß man hochgestellten Männern täglich die Aufwartung machte, dieselben bei ihren Ausgängen begleitete u. dgl. Das… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Observanz — Ob|ser|vanz 〈[ vạnts] f. 20〉 1. Recht aufgrund des Herkommens, eines Brauchs, des Gewohnheitsrecht 2. strengere Form einer Ordensregel * * * Ob|ser|vạnz, die; , en [mlat. observantia < lat. observantia = Beobachtung, Befolgung, zu: observare …   Universal-Lexikon

  • Observanz — Ob|ser|vanz 〈 [ vạnz] f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Gewohnheitsrecht 2. strengere Form einer Ordensregel …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Observanz — Herkommen; örtlich begrenztes ⇡ Gewohnheitsrecht, anzutreffen noch im Gemeinderecht …   Lexikon der Economics

  • Observanz — Ob|ser|vanz die; , en <aus gleichbed. mlat. observantia, dies aus lat. observantia »Beobachtung; Befolgung«>: 1. Ausprägung, Form. 2. Gewohnheitsrecht [in unwesentlicheren Sachgebieten] (Rechtsw.). 3. Befolgung der eingeführten Regel [eines …   Das große Fremdwörterbuch

  • Observanz — Ob|ser|vạnz, die; , en (Rechtssprache örtlich begrenztes Gewohnheitsrecht; Befolgung der strengeren Regel eines Mönchsordens) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”