Oceanus (Mythologie)

Oceanus (Mythologie), die mythische Personification des großen Oceans, ein Titane, des Uranos und der Gäa erstgeborner Sohn; seine Schwester und Gattin war Thetys, von der er die zahlreichste Nachkommenschaft erhielt, die je einen Gott beglückte. Er ist der Vater aller Quellen, Bäche, Flüsse und Ströme, von den Göttern geehrt und geliebt, denn er nahm am Titanenkampfe gegen sie nicht Theil. Er wurde als riesiger Greis abgebildet, welcher auf dem Wasser, oder auf einer fluthausströmenden Urne ruht. Den großen als Gott personificirten Weltstrom, der die Erde rings umfließt, wie die Alten sich das Meer dachten, nannten sie Ursprung alles Lebenden und Seienden, selbst den der Götter.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oceanus — Okeanos (rechts) kämpft mit Nereus und Doris und den anderen Göttern gegen die Giganten Okeanos (griechisch Ὀκεανός, der Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Römische Mythologie — Römische Mythologie. Die Religion der alten Römer war nicht zu allen Zeiten dieselbe. In den ältesten Zeiten war sie sehr einfach; für die wenigen Götter, welche man durch einfache Symbole bezeichnete, gab es weder Bilder noch Tempel. Janus war… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oceaniden (Mythologie) — Oceaniden (Mythologie), die Töchter und Enkelinnen des Oceanus und der Thetys, die zahlreichen Göttinnen der Gewässer, deren Meng man auf drei tausend angab; sie waren freundliche Nymphen, und man verstand unter ihnen auch die Nymphen der Berge… …   Damen Conversations Lexikon

  • Parthenope (Mythologie) — Parthenope (Mythologie), die zweite Gemahlin des Oceanus, die Mutter der Europe und Thrake; deßgleichen eine schöne Sirene, die eine Quelle bei Neapolis bewohnte, welches früher nach ihr Parthenope hieß. Sie wurde vom Apollon, der sie liebte,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Tethys (Mythologie) — Tethys (Mythologie), die erhabene Tochter des Uranus und der Gäa, die älteste aller Meergöttinnen, Gattin des länderumgürtenden Oceanus, ihres Bruders; Mutter unzähliger Ströme und Flüsse, sowie der Oceaniden, deren Zahl auf 3000 angegeben wurde …   Damen Conversations Lexikon

  • Okeanos — auf einem Mosaik der Basilika im Stadtzentrum Petras, spätes 5. Jahrhundert n. Chr. Okeanos (griechisch Ὠκεανός, latinisiert Oceanus) ist eine Gottheit der griechischen Mythologie …   Deutsch Wikipedia

  • Stammbäume keltischer Götter und Heroen — Dieser Artikel oder Abschnitt wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Geschichte eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel im Themengebiet Geschichte auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Erdmond — Mond Der Mond, fotografiert mit einem 103 mm Refraktor. Zentralkörper Erde …   Deutsch Wikipedia

  • Hadley-Rille — Mond Der Mond, fotografiert mit einem 103 mm Refraktor. Zentralkörper Erde …   Deutsch Wikipedia

  • Planet Neptun — Neptun   …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”