Oehlenschläger, Adam

Oehlenschläger, Adam, Ritter vom Danebrog, obschon von Geburt ein Däne, kleidete er doch die lieblichsten Kinder seiner Muse in das deutsche Gewand, und dürfte sonach vollgültig das Ehrenbürgerrecht unter den deutschen Dichtern neuerer Zeit verdienen. Geb. 1770 zu Friedrichsberg, einem königl. Lustschlosse in der Nähe von Kopenhagen, wo sein Vater Schloßverwalter war, genoß er bis zum 12. Jahre fast gar keine Erziehung, las aber wohl aus eignem Antriebe eine Anzahl von Romanen, wodurch in dem von der Natur mit einer reichen Phantasie begabten Knaben wohl die ersten Keime zu seiner Dichterlaufbahn gelegt wurden. Nachdem er 4 Jahre in einer Realschule Unterricht genossen, später durch sich selbst mancherlei gelernt, in seinen Studien aber immer eine gewisse Vorliebe für die Poesie gezeigt, betrat der 17 jährige Jüngling die Bühne, verließ diese jedoch sehr bald, studirte dann die Rechte, konnte aber auch dieser Beschäftigung keinen Geschmack abgewinnen, unternahm endlich eine Reise durch Deutschland, Frankreich und Italien, und wurde dann zum Professor der Aesthetik an der Universität zu Kopenhagen ernannt, wo er noch jetzt lebt und mit Recht als der erste Dichter Dänemarks gefeiert wird. O. hat sich. namentlich um die dramatische Poesie verdient gemacht, hat auf den Boden seines Vaterlandes den deutschen Geschmack verpflanzt und gehört der neuern dramatischen Schule an. Auf seinen Reisen befreundete er sich mit Göthe, W. A. Schlegel und der Frau v. Stael. Von seinen dichterischen Schöpfungen nennen wir hier die Dramen: Palnatoke, Hakon Jarl, Axel und Walburg, und Correggio; unter seinen dramatischen Gedichten in deutscher Sprache, die Ludlamshöhle, Freya's Altar, den Hirtenknaben, Erich und Abel etc. Bekannt ist ferner sein Trauerspiel, die Währinger in Constantinopel und seine morgenländischen Dichtungen, erschienen 1831.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oehlenschlager, Adam — (1779 1850)    A Danish poet and dramatist, Oehlenschlager was the central figure in Danish romanticism. With the exception of Johannes Ewald, who was active as a poet around the time of Oehlenschlager s birth, Oehlenschlager gets the credit for… …   Historical Dictionary of Scandinavian Literature and Theater

  • Oehlenschläger, Adam Gottlob — born Nov. 14, 1779, Vesterbro, Den. died Jan. 20, 1850, Copenhagen Danish poet and dramatist, considered the national poet of Denmark. He became the leader of Romanticism in Danish literature with his poem The Golden Horns (1802). Important… …   Universalium

  • Oehlenschläger, Adam Gottlob — ► (1779 1850) Escritor danés. Autor de Poemas (1803), con la famosa composición Los cuernos de oro y Escritos poéticos (1805). * * * (14 nov. 1779, Vesterbro, Dinamarca–20 ene. 1850, Copenhague). Poeta y dramaturgo danés, considerado el poeta… …   Enciclopedia Universal

  • OEHLENSCHLÄGER, ADAM GOTTLOB —    great Danish poet, born at Copenhagen; his poems first brought him into notice and secured him a travelling pension, which he made use of to form acquaintanceship with such men as Goethe and his literary confrères in Germany, during which time …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Adam Oehlenschläger — Adam Gottlob Oehlenschläger Portrait of Adam Oehlenschläger by Christian Albrecht Jensen (1825) Born 14 November 1779(1779 11 14) Copenhagen, Denmark …   Wikipedia

  • Adam Öhlenschläger — Adam Gottlob Oehlenschläger Nach einem Gemälde von Johann Ludwig Lund Adam Gottlob Oehlenschläger (* 14. November 1779 in Kopenhagen; † 20. Januar 1850 ebenda) war ein dänischer Nationaldichter der Romantik …   Deutsch Wikipedia

  • Oehlenschläger — Adam Gottlob Oehlenschläger Nach einem Gemälde von Johann Ludwig Lund Adam Gottlob Oehlenschläger (* 14. November 1779 in Kopenhagen; † 20. Januar 1850 ebenda) war ein dänischer Nationaldichter der Romantik …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Oehlenschläger — Adam Gottlob Oehlenschläger Adam Gottlob Oehlenschläger Oehlenschläger, d après un tableau de Johann Ludwig Lund …   Wikipédia en Français

  • Oehlenschläger — Adam Gottlob Oehlenschläger Adam Gottlob Oehlenschläger Oehlenschläger, d après un tableau de Johann Ludwig Lund …   Wikipédia en Français

  • Adam Gottlob Oehlenschläger — [Oehlenschläger s name is written with Oe and a umlaut (ä), not with the usual Danish Ø and æ.] (November 14, 1779 ndash; January 20, 1850) was a Danish poet and playwright. He introduced romanticism into Danish literature.BiographyHe was born in …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”