Olympische Spiele

Olympische Spiele

Olympische Spiele, hießen bei den alten Griechen jene auf dem geweihten Platze Olympia zu Ehren des Jupiter Olympius vor unzähligen Zuschauern meist alle vier Jahre gehaltene Festspiele. Ihre Dauer beschränkte sich auf 5 Tage im Juli (nach unserer Zeitrechnung), doch bereiteten sich die Kämpfer 10 Monate vorher zu Elis vor. Schon 30 Tage vor der Eröffnung wurden Proben angestellt, die den eigentlichen Spielen wenig nachgaben. Letztere bestanden in Wettrennen zu Pferde und Fuß, Springen, Ringen, Diskuswerfen, Faustkampf; Wettübungen in Poesie und Musik machten den Beschluß. Die Sieger zogen im Triumphe durch ganz Griechenland, ihr Vaterland fühlte sich in ihnen hochgeehrt. – Unter den vielen über ihre Entstehung vorhandenen Mythen war diejenige, welche dem Zeus selbst die Einrichtung zuschrieb, die verbreitetste. Nach ihr stiftete er die Spiele zum Andenken an seinen Sieg über die Titanen; Mars erhielt den ersten Preis im Faust-, Apollo im Wettkampfe. Das Christenthum hat ihnen, wie so manchen schönen halbmythischen Festlichkeiten der Alten, ein Ende gemacht.

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Olympische Spiele — Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Olympische Spiele (von altgriechisch τά Ὀλύμπια ta Olýmpia „die Olympischen Spiele“[1]; neugriechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Spiele — Olympische Spiele, die berühmtesten unter den vier großen Festspielen der alten Griechen, in Olympia (s. d.) Zeus zu Ehren am ersten Vollmond nach der Sommersonnenwende jedes fünften Jahres gefeiert. Ihre Gründung knüpfte die Sage an Pelops und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Olympische Spiele — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • Olympiade Bsp.: • Ich habe mir die Olympischen Spiele dieses Jahr nicht angesehen …   Deutsch Wörterbuch

  • Olympische Spiele — Olympische Spiele, s.u. Kampfspiele …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Olympische Spiele — Olympische Spiele, die berühmtesten der vier altgriech. Nationalspiele, bestehend in Kampfübungen, Wettrennen etc., bei Olympia dem Zeus zu Ehren als Nationalfest aller griech. Völkerschaften stets nach Verlauf von vier Jahren 776 v. Chr. bis 393 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Olympische Spiele — Olympische Spiele, s. Olympia …   Herders Conversations-Lexikon

  • Olympische Spiele — Olympiade (umgangssprachlich); Olympia * * * Olỵmpische Spiele,   1) im Altertum die antiken Festspiele in Olympia von 776 v. Chr. bis 393 n. Chr. Die antiken Festspiele in Olympia in der Landschaft Elis waren die bedeutendsten der hellenischen… …   Universal-Lexikon

  • Olympische Spiele — olimpinės žaidynės statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Svarbiausia ir ryškiausia XX a. pasaulinė jaunimo sporto šventė – sportininkų (bet ne šalių) individualiosios arba komandinės varžybos, kuriose dalyvauja NOK atrinkti ir TOK… …   Sporto terminų žodynas

  • Olympische Spiele der Jugend — Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Der Begriff Olympische Spiele (altgr. Olympia Ὀλύμπια ‚die Olympischen‘, neugr.  …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Spiele der Neuzeit — Olympische Flagge mit den fünf Ringen; erstmals verwendet bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen Der Begriff Olympische Spiele (altgr. Olympia Ὀλύμπια ‚die Olympischen‘, neugr.  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”