Optik

Optik

Optik, im Allgemeinen die Lehre vom Sehen oder von den Eigenschaften des Lichtes, oder die Theorie von den geraden, gebrochenen und zurückgeworfenen Lichtstrahlen. Man theilt aber auch diese Gesammtlehre in 3 Theile und zwar: Optik, oder die Lehre von den geraden Lichtstrahlen; Dioptrik (s. d.); und Katoptrik, oder die Lehre von den zurückgeworfenen Lichtstrahlen. Noch rechnet man dazu die Perspective und die Photometrie, oder die Messung der Stärke des Lichtes, durch besondere Instrumente, Photometer.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Optik — may refer to: Optik (journal), a scientific journal of optics Optik Software, a game developer Optik TV from Telus. This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link …   Wikipedia

  • Optik — (grch.), die Lehre vom Licht (s.d.); die geradlinige Fortpflanzung des Lichts behandelt die geometr. O., die in Katoptrik (Lehre von der Reflexion) und Dioptrik (Lehre von der Brechung) zerfällt; die physik. O. erklärt die übrigen Erscheinungen ( …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Optik — Sf std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (ars) opticē die Lehre vom Sehen , dieses aus gr. optikḗ (téchnē), zu gr. optikós das Sehen betreffend, zum Sehen gehörig ; zu gr. ósse die beiden Augen (ig. * okwī). Adjektiv: optisch;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Optik — (v. gr.), 1) die Lehre vom Sehen, also auch mit Inbegriff der Bedingungen, die von der organischen Einrichtung des Körpers, bes. des Auges, abhängen. Hernach hat sie ihren mathematischen u. ihren physiologischen Theil. 2) Der Theil der Lehre des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Optik — (griech.), die Lehre vom Licht (s. d.). Sie zerfällt in die geometrische O., die Lehre von der ungestörten Ausbreitung des Lichtes und von der Lichtstärke (s. Photometrie), die Lehre von der regelmäßigen Reflexion oder Spiegelung des Lichtes an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Optik — Optik, im weitern Sinne die Lehre vom Lichte, im engern derjenige Theil dieser Wissenschaft, welcher von den Verhältnissen der geradlinigen Ausbreitung des Lichts, des Sehwinkels, von der Perspective, Photometrie etc. handelt, während von den… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Optik — Optik,die:einenKnickinderO.haben:⇨schielen(1);inderO.behalten:⇨merken(4) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Optik — »Lehre vom Licht; der die Linsen enthaltende Teil eines optischen Gerätes; optischer Eindruck, optische Wirkung«: Das seit dem 16. Jh. zuerst als »Optica« bezeugte Fremdwort ist aus lat. optica (ars) entlehnt, das seinerseits aus griech. optikē̓ …   Das Herkunftswörterbuch

  • Optik — Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 Cyclopaedia Optik (griechisch οπτικη – optike – „Lehre vom Sichtbaren“, optiko „zum Sehen gehörig“, zu …   Deutsch Wikipedia

  • Optik — Lehre vom Licht; Aussehen; Ausbreitung des Lichts * * * Op|tik [ ɔptɪk], die; : 1. Lehre vom Licht: die Gesetze der Optik. 2. äußere Erscheinung einer Sache, Wirkung von etwas auf den Beschauer: an der Optik des Autos haben sie nichts geändert.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”