Ormuzd (Mythologie)

Ormuzd (Mythologie)

Ormuzd (Mythologie), das selige Lichtwesen, das aus dem Willen des großen Weltgeistes Zeruane Akherene, nach der persischen Mythe zugleich mit Ahriman (s. d.), seinem dunkeln Gegensatze, hervorging. Ormuzd ist Weltschöpfer und Weltregierer, er bevölkert die von ihm geschaffene Welt mit Feruers und Amschaspandis, geistigen Wesen nach seinem Bilde, die zum Kampfe ziehen gegen die dämonischen Erschaffenen des Ahriman. Zwölftausend Jahre, sagt die Mythe, dauert die Erde, dauert der Kampf zwischen dem Licht- und dem Nachtreich, dann glüht sie, und wie das Gold von Schlakken gereinigt aus der läuternden Flamme hervorgeht, so eine neue Erde, über die Ormuzd, der reine Ausstrom der unbegreiflich-hohen Gottheit, im ewigen Lichte herrscht. Zoroaster, oder Zerduscht, der große Religionslehrer der Parsen, ist Ormuzd's Verkünder und Prophet geworden, der seine Lehre auf Erden verkündete, und es geht eine Weissagung, daß einst ein Nachkomme Zoroaster's, Sosiasch, geboren von einer reinen Jungfrau, von Ormuzd als Welterlöser gesandt werde. Auch hier zeigt sich die große Weltsage von der Welterlösung, auf welche schon oft in diesem Werke bei mythologischen Artikeln hingedeutet wurde, verbunden mit der Geburt aus makellosem Schooße, die im Christenthum ihre letzte Erfüllung und Bestätigung fand.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ahriman (Mythologie) — Ahriman (Mythologie). Aus dem Schooße der ewig unbegränzten Zeit entsprangen, nach den Mythen der Parsen, Ormuzd und Ahriman, zwei unter sich vom Anbeginn durch Gegensätze gespaltene Wesen; Ormuzd, der Gütige, der Reine, thronend im Urlicht,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ferver (Mythologie) — Ferver (Mythologie). Nach der parsischen Mythe die beseelenden Gedanken des höchsten Wesens, Ormuzd, selbst Wesen unaussprechlicher und unbeschreiblicher Art; nicht Götter, nicht Engel, nicht Geister, nicht Seelen, sondern von allen diesen das… …   Damen Conversations Lexikon

  • Unterwelt (Mythologie) — Unterwelt (Mythologie), einer der tiefbedeutsamsten Begriffe, welcher das Nachdenken aller Nationen, die sich nur irgend dem rohen Naturzustand entrangen, seit vielen Jahrtausenden beschäftigt hat. Eben so innig mit kosmischen und tellurischen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Peri (Mythologie) — Peri (Mythologie), himmlische Lichtwesen der persischen Mythe, aber mehr dem Gebiet der Romantik, als dem des religiösen Glaubens angehörend. Die Peris bestanden neben den Divs wie Ormuzd neben Ahriman; sie waren die Lichtengel, während jene die… …   Damen Conversations Lexikon

  • Aeonen (Mythologie) — Aeonen (Mythologie). Aetherisch geistige Wesen, mit hoher Vortrefflichkeit und überirdischer Weisheit begabt, welche das ewige, tiefinnerste, unbegreifliche Wesen Gottes ausmachen. So schildert und faßt sie die Philosophie orientalischer… …   Damen Conversations Lexikon

  • Diven (Mythologie) — Diven (Mythologie), Div s oder Dew s heißen die Geister, welche Ahriman schuf, da er den langdauernden Vernichtungskampf mit Ormuzd begann, der sich mit lichten Amschaspands und Peri s umgab. So sind die Diven dem Lichtreich entgegengesetzt und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Honover (Mythologie) — Honover (Mythologie), nach parsischen Religionsbegriffen, das göttliche Wort, rein, heilig, das All durchfließend, Wesen und Wille, vorhanden, ehe Welt und Menschen, Himmel und Geister waren, ein großartiger, übersinnlicher Begriff. Ormuzd sprach …   Damen Conversations Lexikon

  • Izeds (Mythologie) — Izeds (Mythologie), nach der Parsenmythe die Ordnung guter Geister zweiten Ranges, welche Ormuzd schuf, auf daß sie den Seinen zu schützenden Genien, der Welt zum Segen, würden. Mit ihren Namen wurden Monate und Tage bezeichnet, damit sie auch… …   Damen Conversations Lexikon

  • Lichtgötter (Mythologie) — Lichtgötter (Mythologie). So lange auf Erden Tag und Nacht nach ewigen Gesetzen wechseln, und so lange Völker zum nachsinnenden Bewußtsein gelangten, eben so lange wandten sie sich vertrauend dem segenbringenden Lichte zu, und scheuten die… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”