Ostsee oder baltisches Meer

Ostsee oder baltisches Meer

Ostsee oder baltisches Meer, das an die nördlichsten Theile Deutschlands stoßende, gefährliche Binnenmeer ist 200 M. lang, ½ M. – 48 M. breit, hat an vielen Stellen eine nur ganz geringe Tiefe, ist deßhalb schwer zu befahren und hat mit den zwei größten Meerbusen desselben, dem Finnischen und dem Bothnischen, ungefähr einen Flächeninhalt von 7000 QM. Es bespült die Ufer von Preußen, Mecklenburg, Dänemark, Rußland, gehört theils zu Finnland und Schweden, und ist nur durch eine ganz schmale Straße, den Sund und den großen und kleinen Belt zwischen Schweden und Dänemark mit der Nordsee verbunden. Der Handel auf der Ostsee ist sehr beträchtlich und wird namentlich dadurch begünstigt, daß über 40 bedeutende Flusse in dieselbe münden. Das merkwürdigste Erzeugniß derselben ist der Bernstein, welcher schon vor mehr als 2000 Jahren die Länder, die Preußen umfaßt, mit Griechen und Römern in Verbindung brachte.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baltisches Meer — Ostsee mit Anrainerstaaten und Inseln Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt, von lat. Mare Balticum und suevisches Meer nach dem Stamm der Sueben im heutigen Mecklenburg) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostsee — mit Anrainerstaaten und Inseln Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt, von lat. Mare Balticum) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa und gilt als das größte Brackwassermeer der Erde. Der Rauminhalt… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostsee — (Baltisches Meer), das große, im allgemeinen von SW. nach NO. gestreckte, in seinem nördlichen Teile gabelförmig gespaltene Meeresbecken im N. Europas, das durch den Sund, den Großen und Kleinen Belt mit dem Kattegat und der Nordsee zusammenhängt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ostsee — (Baltisches Meer), Wasserbecken zwischen Schweden, Rußland, Preußen, Mecklenburg, Lübeck u. Dänemark, ist durch die drei Meerengen Sund, Kleinen u. Großen Belt mit dem Kattegat u. dadurch, so wie durch den Eiderkanal mit der Nordsee verbunden.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ostsee — Ostsee, Baltisches Meer, Binnenmeer [Karten: Deutsches Reich I, Schweden etc. I, bei Skandinavien, Rußland I] zwischen Deutschland, den dän. Inseln, Schweden und Rußland, größte Länge 1500 km, größte Breite 680 km, 415.480 qkm groß, mit der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ostsee — Ostsee, baltisches Meer, das durch den Sund u. beide Belte mit der Nordsee zusammenhängende Binnenmeer, zwischen Skandinavien, Deutschland u. Rußland, 7500 QM. groß, mit einer mittleren Tiefe von 120 , der größten (bei den Alandsinseln) von 400 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ostsee — Suevisches Meer; Mare Balticum (lat.); Baltisches Meer (veraltet) * * * Ost|see [ ɔstze:], die; : im Westen mit der Nordsee verbundenes, im Übrigen von Land umschlossenes europäisches Meer: eine polnische Stadt an der Ostsee. * * * Ọst|see, die; …   Universal-Lexikon

  • Suevisches Meer — Ostsee mit Anrainerstaaten und Inseln Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt, von lat. Mare Balticum und suevisches Meer nach dem Stamm der Sueben im heutigen Mecklenburg) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltic Sea — Ostsee mit Anrainerstaaten und Inseln Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt, von lat. Mare Balticum und suevisches Meer nach dem Stamm der Sueben im heutigen Mecklenburg) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostseeinsel — Ostsee mit Anrainerstaaten und Inseln Die Ostsee (auch Baltisches Meer genannt, von lat. Mare Balticum und suevisches Meer nach dem Stamm der Sueben im heutigen Mecklenburg) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”