Otter

Otter

Otter, in der Regel zu den Raubthieren gezählt, lebt am Wasser, schwimmt unter demselben, kann aber nur kurze Zeit darin aushalten, hat an den Füßen Zehen, die durch eine Schwimmhaut verbunden sind, ernährt sich meist nur von Fischen und hat ein behaartes Fell, das zu den schönsten Pelzwerkarten gehört. Die Fischotter, die bei uns nur selten noch vorkommt und sich meist in dem nördl. Europa und Asien aufhält, ist 2 Fuß groß und hat braune Haare, die auf dem Grunde grauweiß aussehen. Schöne Felle dieser Art erhalten wir aus Kanada. Dänemark und Schweden liefern schwarze Otterfelle. Die Meerotter, auch Seebiber genannt, ist 3 Fuß groß, hat glänzend dichtes, schwarzes Haar, mit silbergrauem Grunde, und wird namentlich an der Nordwestküste Amerika's gefangen. Die Sumpfotter oder kleine Fischotter, ist halb so groß als diese, hat schwärzlich-braunes Fell und kommt im nördl. Europa, vorzugsweise aber in den vereinigten Staaten am Laplatastrome, vor.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Otter — Ot ter ([o^]t t[ e]r), n. [OE. oter, AS. otor; akin to D. & G. otter, Icel. otr, Dan. odder, Sw. utter, Lith. udra, Russ, vuidra, Gr. y dra water serpent, hydra, Skr. udra otter, and also to E. water. [root]137, 215. See {Water}, and cf.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Otter — Fischotter (Lutra lutra) Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Überordnung …   Deutsch Wikipedia

  • otter — (n.) O.E. otr, otor, from P.Gmc. *utraz (Cf. O.N. otr, Swed. utter, Dan. odder, Du. otter, Ger. Otter), from PIE *udros, lit. water creature (Cf. Skt. udrah, Avestan udra otter; Gk. hydra …   Etymology dictionary

  • otter — [ät′ər] n. pl. otters or otter [ME oter < OE, akin to ON otr < IE * udros, a water animal (> Sans udrá ḥ) < base * wed , to make wet > WATER] 1. any of various furry carnivores (family Mustelidae) with webbed feet used in swimming… …   English World dictionary

  • Otter — Porté en Alsace et en Allemagne, correspond à l allemand Otter , qui désigne la vipère, mais aussi la loutre ( Fischotter ), le dernier sens étant le plus probable. Peut être le surnom d un chasseur de loutres ou d un fourreur …   Noms de famille

  • Otter — Ot ter, n. A corruption of {Annotto}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Otter — Otter, 1) (Lutra), Gattung der reißenden marderartigen Raubthiere; oben u. unten haben sie fünf Backzähne, von denen der vierte untere der größte, der obere aber so breit als lang ist; der Kopf ist etwas glatt, die Schnauze stumpf, die Zunge halb …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ötter — Ötter, Samuel Wilhelm, geb. 1720 zu Goldkronach im Baireuthschen, wurde 1745 Conrector am Gymnasium daselbst, 1749 Pfarrer in Linden u. 1762 Pfarrer in Makterlebach, wo er als Brandenburgischer u. Ansbach Baireuthischer Historiograph u. Mitglied… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Otter — Otter, allgemeine Bezeichnung für Giftschlangen, schlechthin für die Kreuzotter; auch s.v.w. Fischotter …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Otter — Otter, Viper (Vipera), Gattung Schlangen mit Giftzähnen im Oberkiefer, der Kopf mit Schuppen od. kleinen Plättchen bedeckt. Die gemeine O. Kreuzotter, Viper (V. Berus) die einzige Giftschlange Deutschlands, das Männchen weißlichgrau, das Weibchen …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”