Ouverture

Ouverture

Ouverture, Eröffnungsstück (ital. Sinfonia), entstand aus dem Bedürfniß, vor Beginn der Oper den Zuhörer in die entsprechende Stimmung zu versetzen und seiner Phantasie vorahnende Blicke in das kommende dramatisch-musik. Gemälde zu eröffnen. Früh schon in beengten Grenzen, fast nur als kurze Toneinleitung angewandt, wurde die Ouverture erst kurz vor und unter Mozart zu einer höhern ästhetischen Bedeutung ausgebildet, und von diesen großartigen Charaktergemälden, unter denen die Ouverture des Don Juan, der Zauberflöte, der Vestalin, der Iphigenie, des Freischütz etc. gleich Diamanten glänzen, sind jene amüsanten und geistreichen Operneröffnungspotpourris wohl zu unterscheiden, die uns in kürzester Zeit ein musikalisches Stammbuch der ganzen Oper geben (z. B. die Ouverturen Aubers etc.). In neuester Zeit hat man die Ouverture auch von der Opernsessel getrennt, und unter diesem Namen mit analoger Form selbstständige, charakteristische Tongemälde geschaffen, wie z. B. Mendelssohn.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ouverture — [ uvɛrtyr ] n. f. • XIIe; lat. pop. °opertura, class. apertura → ouvrir I ♦ A ♦ L ouverture (de)... 1 ♦ Action d ouvrir; état de ce qui est ouvert. Ouverture d une boîte, d une bouteille; d un coffre fort. Ouverture des portes d un lieu public.… …   Encyclopédie Universelle

  • ouverture — Ouverture. s. f. Fente, trou, espace vuide dans ce qui est continu, dans ce qui est plein d ailleurs. Grande ouverture, petite ouverture, large ouverture. il y a une grande ouverture à la muraille. cette porte, ces fenestres n ont pas assez d… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • ouverture — ou le fait d ouvrir, Apertio, Patefactio, Apertura. Ouverture et trou fait en quelque lieu, Apertura. Ouverture faicte pour entrer en la ville, Patefactum iter ad vrbem. Fuite et ouverture par où on peut fuir, Effugium. Donner ouverture de… …   Thresor de la langue françoyse

  • Ouvertüre — Sf einleitendes Musikstück erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. ouverture (eigentlich Eröffnung ), aus l. apertūra Öffnung, Eröffnung , einer Ableitung von l. aperīre öffnen .    Ebenso nndl. ouverture, ne. overture, nfrz. ouverture …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ouvertüre — Ouvertüre: Das seit dem Ende des 17. Jh.s bezeugte Fremdwort bezeichnet ein eröffnendes, einleitendes Instrumentalstück zu einer Oper, einem Oratorium u. a. Es ist aus gleichbed. frz. ouverture entlehnt, das eigentlich allgemein »Öffnung,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ouverture — (fr., spr. Uwertühr), 1) Eröffnung, Einleitung, ein größeres einleitendes Instrumentaltonstück; bes. 2) das einer Oper, eines Oratoriums, Balletes etc.; 3) sonst eine in der Form feststehende, bes. durch Lully ausgebildete Art von Symphonie,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ouvertüre — (franz., spr. uwär ), Eröffnungsstück, Einleitung, besonders einer Oper. Die ersten musikdramatischen Versuche wußten von einer O. nichts, sondern begannen in der Regel mit einem (gesungenen) Prolog oder direkt mit der Handlung; diejenigen aber,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ouverture — (frz., spr. uwärtüre), Eröffnung, Einleitungstonstück, Instrumentalvorspiel zu Opern, Oratorien etc.; auch selbständiges Kunstwerk (Konzert , Fest O.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ouverture — (uwertühr), frz. dtsch., Eröffnung; in der Musik ein nur von Instrumenten vorzutragendes Tonstück, als Einleitung zu einem großen Musikstücke, Oper, einem Oratorium etc. Es ist ihre Aufgabe, den Grundcharakter des nachfolgenden großen Tonwerks in …   Herders Conversations-Lexikon

  • ouverture — фр. [увэртю/р] overture англ. [о/увэтьюэ] увертюра …   Словарь иностранных музыкальных терминов

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”