Parfumerien

Parfumerien, liefert vorzugsweise der Orient, wo die glühenderen Sonnenstrahlen das Oel im Rosenkelche kochen und der ächte Jasmin seine duftenden, zahllosen Blüthenmassen entfaltet. Aus beiden Blumen werden die dem Morgenländer angenehmsten Essenzen bereitet, und wenn sie in seinen glänzenden Harems ihre Wohlgerüche mit den bläulichen Dämpfen von Weihrauch und Ambra vermählen, dann entbehrt er gern die mille fleurs der Pariser Destillateure. Letztere verstehen bekanntlich am besten den Geruch der schnellwelkenden Pflanzen in Wässern und Oelen festzuhalten - Das Veilchen, die Vanille, Orange, Reseda, Nelke und der Jasmin spenden nächst der Rose die feinsten Parfumerien; die Alpenkräuter, der Lavendel des Südens und die Gewürze beider Indien mit jenen vereinigt, geben abgetrocknet und feingeschnitten die duftenden sachets und Kistchen, welche die Damen so sehr lieben, und die immer wieder nur Frankreichs Hauptstadt in gleicher Vollkommenheit fabricirt. Eine Wissenschaft, nicht minder französischen Ursprungs, ist das Bereiten des sogenannten pot-pourri, wozu die geeigneten Vasen in keinem Boudoir fehlen dürfen. Getrocknete Rosenblätter, Reseda, Orangenblüthen, grüne, mit Näglein gespickte Orangen, Veilchenwurzel und Lavendel sind die Hauptbestandtheile dazu, und obschon dieß alle Welt kennt, so ist doch das richtig bereitete pot-pourri nicht minder selten als ächtes eau de Cologne. Dieses beliebteste Parfüm soll zu Kölln selbst nur in der Handlung Farina am Jülichplatze ganz in seiner ursprünglichen Kraft zu erhalten sein, und verdankt seine Hauptsubstanzen ebenfalls den Schweizer Triften und Alpen. In kochendem Wasser verflüchtigt, gibt es das feinste Räucherungsmittel und übertrifft an gesunder Wirksamkeit alle wohlriechenden Harze, den Bernstein mit eingeschlossen. Endlich warnen wir noch vor dem Ankaufe des gewöhnlichen Rosenöls. Unverfälschtes zu erhalten ist fast eben so schwer, als die Erlangung chinesischen Thees. Um das wahre orientalische zu erkennen, sehe man, ob die Masse im Glase kleine Klümpchen bildet, gleichsam gefroren (fr. coagulé, geronnen) erscheint. Schon die Enveloppen des ächten hauchen einen so starken Geruch aus, daß sie ganze Zimmer parfümiren.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bipa Parfümerien GmbH — f Бипа Парфюмериен ГмбХ торговая фирма, содержит сеть магазинов по продаже парфюмерии, косметических товаров, средств личной гигиены, детского питания, бытовой химии (ок. 450 филиалов). Общество с ограниченной ответственностью, входит в в группу… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Appelrath-Cüpper — Douglas Holding AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Douglas (Parfümerie) — Douglas Holding AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Douglas Holding AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Parfümerie [2] — Parfümerie. Die Parfümerien zerfallen in die eigentlichen Parfümerien und die Cosmetica. Erstere bezwecken vorwiegend, Wohlgeruch zu verbreiten und üble Gerüche zu verdecken. Unter den eigentlichen Parfümerien spielen die Hauptrolle die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Parfümerie — (franz.), Industriezweig, der sich mit der Darstellung wohlriechender Präparate (Parfüme) beschäftigt. Man benutzt natürliche und künstliche wohlriechende Substanzen, die an Fette (Pomaden), Spiritus (Tinkturen, Essenzen, Extrakten etc.), Wasser …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bipa — Parfümerien GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1980 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Douglas Holding — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0006099005 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Import Parfumerie — Rechtsform Division der Coop (bis 2002 Aktiengesellschaft) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Curti — (* 1937) ist ein Schweizer Unternehmer im Detailhandels und Medienumfeld. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung 2 Medienbranche 3 Detailhandel 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”