Passatwind

Passatwind, siehe Wind.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Passatwind — Planetarische Zirkulation Ein Passat (vom Portugiesischen „passar“, dt. vorbeilaufen, ziehen, gehen oder ital. passata, dt. Überfahrt) ist ein mäßig starker und sehr beständiger Wind, der in tropischen Seegebieten bis zu etwa 23,5° geographischer …   Deutsch Wikipedia

  • Passatwind — Pas|sat|wind 〈m. 1〉 beständiger Wind in den Tropen innerhalb der Wendekreise, infolge der Erdumdrehung wechselnd aus NO u. SO wehend (NordostPassatwind, SüdostPassatwind); Sy 〈kurz〉 Passat [über das Nddt. (seemänn.) <ndrl. passaat(wind)] * * * …   Universal-Lexikon

  • Passatwind — Pas|sat|wind …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dewaruci — Die Dewaruci in Cherbourg 2005 anlässlich der Tall Ships Races …   Deutsch Wikipedia

  • Dewarutji — Die Dewaruci in Cherbourg 2005 anlässlich der Tall Ships Races Barkentine …   Deutsch Wikipedia

  • Passat (Schiff) — Passat p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Thor Heyerdahl — (* 6. Oktober 1914 in Larvik, Norwegen; † 18. April 2002 in Colla Micheri, Andora, Italien) war ein norwegischer Anthropologe, Zoologe, Geologe, Ethnologe, Bo …   Deutsch Wikipedia

  • Bergregenwald — Nebelwaldfoto Gomera Als Nebelwald bezeichnet man einen bestimmten Typ des Waldes, der in den Subtropen und Tropen vorkommt. Manchmal wird auch die spanische Bezeichnung Yunga verwendet. Inhaltsverzeichnis 1 Merkmale …   Deutsch Wikipedia

  • Fossillagerstätte Holzmaden — Posidonienschiefer am Beginn des geologischen Lehrpfads auf den Hesselberg Fossiler Abdruck von Harpoceras falcifer …   Deutsch Wikipedia

  • Kon-Tiki — im Kon Tiki Museum, Oslo. Kon Tiki war ein Floß aus Balsaholz, mit dem der Norweger Thor Heyerdahl 1947 über den Pazifik segelte, um zu beweisen, dass die Besiedlung Polynesiens von Südamerika aus möglich war. Nach der Expedition schrieb… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”